Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Asiaburger mit Putenschinken
15 min

Asiaburger mit Putenschinken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2006

Zutaten

  • Für 4 Burger:
  • 1 Hand voll Zuckererbsen
  • 1 Mango
  • 1 Hand voll Sojasprossen
  • 6 EL Sojasauce
  • Saft einer Limette
  • 8 Scheiben Toastbrot bzw. 4 Minibaguettes
  • 10 dag Putenschinken

Zubereitung

Zuckererbsen waschen und in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Dann auskühlen lassen.

Mango schälen und in gleichmäßige dünne Scheiben schneiden.

Sojasprossen waschen.

Die Sojasauce und den Saft einer Limette vermengen.

Toastbrot bzw. Minibaguettes (halbiert) in einer Pfanne leicht rösten.

Jeweils 4 Scheiben Toastbrot bzw. 4 Baguettehälften auf Teller geben und schichtweise mit Mango, Sojasprossen, Putenschinken und Zuckererbsen belegen. Alles mit der Sojamarinade beträufeln. 4 Toastscheiben oder Baguettehälften darauf legen.