Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fleisch-Guide
Die Fleischteile vom Schwein
Lungenbraten, Karree, Schnitzel oder Backerl – die Teile vom Schwein finden in der Küche und am Grill unterschiedliche Verwendung. Wir klären auf, welches Stück Fleisch für welches Gericht am besten geeignet ist.
1. Schweinekopf
Das Fleisch vom Kopf wird meist für Sulzen, Pasteten, Würste oder Eintöpfe und Suppen verwendet. Die Schweinsbacken oder Wangerl (1a) werden geschmort serviert und sind besonders zart. Die Ohren (1b) und der Rüssel (1c) werden in manchen Teilen Österreichs gekocht und mit Kren zu Silvester serviert. Der Goder (1d) wird – oft auch in Kombination mit den Schweinsbacken – zu Speck verarbeitet.

2. Schopfbraten
Der Schopfbraten – auch Nacken oder Kamm genannt – liegt hinter den Ohren des Schweins. Es handelt sich hierbei um ein Fleisch mit Fettmarmorierung und etwa 15% Fettanteil, weshalb es besonders aromatisch ist und bei großer Hitze nicht austrocknet. Daher werden die Steaks aus dem Schopfbraten häufig zum Grillen verwendet. Es eignet sich gut zum Schmoren für Ragouts oder Steirisches Wurzelfleisch, aber auch für Schweinsbraten, da es durch den Fettanteil besonders aromatisch ist und bei großer Hitze nicht austrocknet.

3. Langes Karree
Hier werden alle Grill-Fans glücklich gemacht. Aus dem langen Karree werden meist Koteletts geschnitten, die perfekt fürs Grillen geeignet sind.

4. Kurzes Karree
Das kurze Karree ist ein sehr mageres Stück Fleisch – daher ist es nicht besonders vielseitig, da es schnell austrocknet. Es eignet sich als kurzgebratenes Kotelett oder Schnitzel oder es wird beim Auslösen der Rückenspeck nicht abgetrennt, um es vor dem Austrocknen zu schützen.

5. Schlussbraten
Dieser besteht aus dem Schlussbratenstück und dem Schlussbratendeckel, der auch als Hüftsteak bekannt ist. Diese eignen sich besonders gut zum kurzen und heißen Anbraten und sind somit gut für den Grill geeignet.

6. Lungenbraten
Der Lungenbraten – auch Filet oder Lende genannt – ist das zarteste Teilstück des Schweins und daher auch besonders beliebt. Es ist sehr mager mit nur etwa 2-5% Fett und wird daher nur kurz angebraten und zartrosa genossen. Der Lungenbraten wird als Medaillons oder Geschnetzeltes genossen und auch für Fondue verwendet. Beim Grillen wird der Lungenbraten eher sanft und nicht zu lange gegrillt oder als gefüllte Variante serviert.

7. Rückenspeck
Im Gegensatz zum Bauchspeck ist der Rückenspeck nicht mit Muskelfleisch durchwachsen und besteht aus reinem Fett. Daher wird er in der Küche zum Spicken oder Umhüllen von magerem Fleisch verwendet oder für Wurst oder Schmalz verarbeitet.

8. Hüfte, Schinkenspeck
Das Fleisch aus diesem Teil besteht aus sehr hochwertigem Muskelfleisch und wird für Braten verwendet oder zu Schinkenspeck verarbeitet.
9. Nuss Schnitzelfans aufgepasst: Hier müsst ihr zugreifen!
Das Fleisch aus der Nuss wird hauptsächlich für Schnitzel oder Geschnetzeltes verwendet. Im Ganzen kann sie auch als Schweinsbraten verwendet werden oder geräuchert als Schinken.

10. Oberschale
Aus der Oberschale lassen sich saftige Schweinsbraten zaubern, dass es gut zum langen Schmoren bei mittlerer Hitze geeignet ist. Aufgeschnitten lassen sich auch Schnitzel zum Kurzbraten daraus machen.

11. Unterschale
Die Unterschale wird in Österreich auch als Frikandeau bezeichnet. Geräuchert wird es als Schinken verwendet, wie etwa Osterschinken. Außerdem wird auch Koch- und Rohschinken daraus gemacht.

12. Bauchfleisch
Es liegt, wie der Name schon verrät, am Bauch des Schweins. Das beliebte Stück kann mit oder ohne Knorpel und Knochen verwendet werden. Daraus entstehen knuspriger Schweinsbraten, Bauchspeck oder Kümmelbraten, gepökelt und geräuchert entsteht aus dem Bauchfleisch Frühstücksspeck oder Hamburger Speck. Am Grill wird Schweinebauch langsam und indirekt gegart. Aus dem Bauchfleisch stammen auch die Grillklassiker schlechthin: die Ripperl oder Spareribs.

13. Brustspitz
Der Brustspitz oder die dicke Rippe wird vorwiegend zum Kochen oder Schmoren verwenden. Man findet das Fleisch aus der Brust häufig in Eintöpfen und Gulasch.

14. Schulter
Die Schweineschulter wird auch Bug oder Vorderschinken genannt und wird in die dünne und die dicke Schulter geteilt. Die dicke Schulter wird meist als Rollbraten oder Schulterbraten serviert. Die dünne Schulter besteht aus saftigem Fleisch, dass allerdings beim Garen nicht zerfällt. Daher wird sie für Gulasch oder Reisfleisch verwendet.

15. Stelze
Die Stelze ist in Österreich als Gericht mit selben Namen bekannt. Am Grill lässt sie sich in eine saftige Fleischspeise mit knuspriger Kruste verwandeln. In Deutschland wird sie auch als Eisbein bezeichnet und serviert. Das ausgelöste Fleisch der Stelze kann auch für Gulasch verwendet werden.

16. Haxe
Die Haxe ist der unterste Teil des Schweinefußes und hat in der heutigen Küche kaum mehr Bedeutung. Bei der Herstellung von Sulzen wird sie verwendet oder in der industriellen Herstellung von Gelatine. In Frankreich und Italien gilt die Schweinshaxe als besondere Delikatesse und hat in manchen Teilen Italiens eine Tradition rund um Weihnachten und Neujahr.

Fleischgenuss auf Bestellung!


Wir erfüllen Ihre Spezialwünsche!

Stets frisch, immer köstlich und ideal für jeden Anlass: BILLA verwöhnt Sie mit einer Vielfalt an vorbereiteten sowie nach Ihren Wünschen verarbeiteten Fleischprodukten.

Einfach Bestellschein ausfüllen, abgeben und die volle Fleischvielfalt genießen!

Download Bestellschein

Das Beste vom Schwein

Fleischgenuss bei BILLA

Mit unseren Fleischspezialitäten ist Genuss garantiert!

Billa Online Shop
Machen Sie es sich bequem und erledigen Sie Ihre Einkäufe online.
Jetzt einkaufen

Tipps für Grill-Meister

Top 10 Tipps fürs Grillen

Endlich geht die Grillsaison wieder los. Ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – wir haben die Tipps für das perfekte Grillerlebnis.

weiter
Die besten Grill-Rezepte

Ob Fleisch, Fisch, Gemüse oder sogar Süßes - wir haben für sie die besten Rezepte zusammengestellt, mit denen Sie bei der nächsten Grillerei richtig Eindruck machen können.

weiter
Grillen Richtig Grillen

Erfahren Sie alles über die verschiedenen Grillmethoden und Griller - für das beste Grillerlebnis!

weiter
Low Carb Grillen

Mit den richtigen Tipps und Tricks und etwas Disziplin geht "Low Carb" beim Grillen ganz leicht.

weiter
Vegetarisch und vegan Grillen

Wer denkt, dass Grillen automatisch Fleisch bedeutet, liegt falsch.

weiter
Sweet Barbecue

Top 10 Desserts vom Grill. Schokolade, Eis, Crêpes, Früchte – von Süßem können wir nicht genug bekommen.

weiter
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.