Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fleisch- und Gemüsefondue mit Dips und Salsa Foto: © Wolfgang Schardt
80 min
Schwierigkeit 1 von 3

Fleisch- und Gemüsefondue mit Dips und Salsa

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • Rote Linsen Dip:
  • 175 g rote Linsen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Crème fraîche
  • 25 g Parmesan
  • 1 EL Zitronensaft
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Karfiol-Curry-Dip:
  • 350 g Karfiol
  • 75 g mehlige Erdäpfel
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Avocado-Orangen-Dip:
  • 3 EL gehackte Pistazien
  • 1 kleine Bio-Orange
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 reife Avocados
  • 2 EL Joghurt
  • 2 Handvoll Korianderblätter
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Rote-Rüben-Salsa:
  • 400 g Rote Rüben
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Rosmarinnadeln
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Marillenmarmelade
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Fondue:
  • 1 kg Fleisch (z.B. Lungenbraten vom Rind oder Schwein)
  • 1,2 kg Gemüse (z.B. Karfiol, Karotten, Kohlsprossen, Stangensellerie)
  • 1,5 l Frittieröl oder Sonnenblumenöl
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Rote-Linsen-Dip die Linsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin goldbraun braten. Ca. zwei Drittel des Knoblauchs herausnehmen und beiseitestellen. Linsen mit Suppe in den Topf geben und bei niedriger Hitze 10 bis 20 Minuten weich dünsten. Linsen abgießen, Sud auffangen. Linsen und Rahm pürieren, dabei nach und nach etwas Sud untermixen, bis ein cremiger Dip entsteht. Parmesan fein reiben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit gebratenem Knoblauch bestreuen.

Währenddessen für den Karfiol-Curry-Dip den Karfiol putzen und in sehr feine Röschen zerteilen. Erdäpfel schälen und fein würfeln. Erdäpfel, Karfiol und Obers in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und zugedeckt sehr weich dünsten. Abseihen, dabei den Sud auffangen. Gemüse und Mandelmus pürieren, dabei nach und nach etwas Sud untermixen, bis ein cremiger Dip entsteht. Mit Orangenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Avocado-Orangen-Dip die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller auskühlen lassen. Orange heiß waschen, trocken reiben und ca. ½ TL Schale fein abreiben. Orange auspressen. Knoblauch schälen und würfeln. Avocados halbieren, die Steine entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit Orangenschale, Knoblauch, etwas Orangensaft, Salz und Pfeffer pürieren. Joghurt unterrühren und abschmecken. Koriander und Petersilie hacken, mit Pistazien vermischen und auf den Dip streuen.

Für die Rote-Rüben-Salsa die Roten Rüben schälen und sehr fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Rosmarin fein hacken. Öl und Butter in einem Topf erhitzen, Rosmarin, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und anschwitzen. Rote Rüben und Zitronensaft untermischen. Salzen, pfeffern und bei niedriger bis mittlerer Hitze zugedeckt leicht bissfest dünsten. Auskühlen lassen. Mit Marmelade, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen für das Fondue das Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Gemüse putzen, eventuell schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser bissfest dünsten. Abseihen und gut abtropfen lassen.

Öl in einem Fonduetopf erhitzen. Fleisch und Gemüse auf Platten verteilen. Portionsweise im heißen Öl frittieren und mit Dips und Salsa anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.