Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zwiebelrostbraten mit Anchovis-Sauce und Salat Foto: © Thorsten Suedfels
30 min

Zwiebelrostbraten mit Anchovis-Sauce und Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 1 Stück gelbe Zwiebel
  • 3 EL Mehl universal
  • 250 ml Frittieröl
  • 600 g Beiried
  • 2 EL Butterschmalz
  • 200 ml Rindsuppe
  • 4 Stück Anchovis
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Stück Häuptelsalat
  • 2 Stück Essiggurkerl
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel schälen und in hauchdünne Ringe schneiden. In 2 EL Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Frittieröl in einem Topf erhitzen, Zwiebelringe darin in kleinen Portionen hellbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Beiried kalt abspülen, trocken tupfen, in 4 Scheiben schneiden und etwas flacher drücken. Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Beiried salzen, pfeffern und auf beiden Seiten anbraten. Auf einem Blech auf mittlerer Schiene ca. 7 Minuten garen. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten rasten lassen.

Währenddessen das restliche Mehl (1 EL) in die Pfanne streuen, kurz erhitzen und die Suppe angießen. Anchovis grob hacken, zur Sauce geben und diese einkochen.

Essig, Salz, Pfeffer, Oliven- und Sonnenblumenöl verrühren. Salat putzen, kleiner zupfen und mit der Marinade vermischen. Essiggurkerl der Länge nach halbieren und fächerartig einschneiden.

Beiried anrichten und mit Sauce übergießen. Jeweils ein halbes Essiggurkerl und einige Zwiebelringe dazu anrichten. Mit Salat servieren.