Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Zucchinipuffer Foto: © Kevin Ilse
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Zucchinipuffer

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 4 Zucchini
  • 1 Prise Vegeta-Würzmischung
  • 3 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl universal
  • 0,5 Pkg. Backpulver
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 250 g Sauerrahm
  • 100 ml Rapsöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zucchini putzen, schälen, grob reiben und gut ausdrücken. Mit je 1 Prise Salz, Pfeffer und Vegeta würzen und gut durchrühren.

Eier, Mehl und Backpulver unter die Zucchini rühren. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Schnittlauch in Röllchen schneiden, mit Sauerrahm verrühren und mit Salz abschmecken.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zucchinimasse mit einem Esslöffel in mehreren Durchgängen portionsweise in das heiße Öl legen und leicht flach drücken. Auf jeder Seite 3 bis 5 Minuten braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.

Zucchinipuffer anrichten und mit dem Dip servieren.

Tipp: Die Puffer lassen sich je nach Saison mit anderem Gemüse abwandeln.