Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Wolfsbarsch mit Spinat, Eierschwammerln und Radieschensalat
25 min

Wolfsbarsch mit Spinat, Eierschwammerln und Radieschensalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 20. September 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Wolfsbarschfilets (gibt es als Grillspezialität Fisch-Grilltasse)
  • 200 g Spinat
  • 250 g Eierschwammerl
  • 1 El gehackte Petersilie
  • 8 Radieschen
  • 2 Limetten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Wolfsbarsch zuputzen, filetieren und entgräten.

Die Eierschwammerl waschen und zuschneiden, die Zwiebel schälen und klein schneiden.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Schwammerl mit dem Zwiebel scharf anrösten, mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Zitrone würzen und die Pfanne zur Seite stellen.

In einer zweiten Pfanne die mit Salz und Zitrone gewürzten Wolfsbarschfilets in 2 EL Olivenöl anbraten (wenn sich das Fischfleisch weiß verfärbt, die Filets umdrehen und von der Flamme nehmen).

Die Radieschen in Scheiben schneiden.

Den Spinat und die Radieschen mit den Eierschwammerln in der Pfanne vermischen, evt. noch nachwürzen.

Den Salat mit den Fischfilets anrichten.