Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Winterliche Hülsenfruchtsuppe mit Oregano-Erdäpfelknödel Foto: © Monika Schürle
90 min

Winterliche Hülsenfruchtsuppe mit Oregano-Erdäpfelknödel

Frisch gekocht Magazin 01. Jänner 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Oregano-Erdäpfelknödel:
  • 100 g mehlige Erdäpfel
  • 1 EL Grieß
  • 1 Eidotter
  • Blätter von 3 Oreganozweigen
  • 30 g Mehl für Arbeitsfläche und Backpapier
  • 1 TL Olivenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • Für die Suppe:
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 3 EL Olivenöl
  • 700 ml Hühner- oder Gemüsesuppe
  • 150 g weiße Bohnen a. d. Dose
  • 150 g braune Linsen a. d. Dose
  • 150 g Kidneybohnen a. d. Dose
  • 50 g Mais a. d. Dose
  • Blätter von 1 Oreganozweig
  • Salz, Pfeffer
  • 40 g Parmesan zum Servieren


Zubereitung

Für die Knödel Erdäpfel in einem Topf mit Wasser bedecken, 1 EL Meersalz zufügen, zum Kochen bringen, Temperatur etwas verringern und die Erdäpfel weich kochen. Erdäpfel abgießen, schälen, ausdampfen lassen, durch eine Erdäpfelpresse drücken und mit Grieß und Eidotter zu einer homogenen Masse verkneten. Oregano hacken, mit der Masse mischen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Erdäpfelmasse auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer gleichmäßigen Rolle formen, in kleine Stücke schneiden, zu kleinen Knödeln formen und auf ein bemehltes Backpapier setzen. 3. In einem Topf reichlich Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Erdäpfelknödel in das kochende Wasser gleiten lassen, die Temperatur etwas verringern und im heißen Wasser ca. 4 Minuten garen. Die Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen, auf einer Platte auslegen, mit Olivenöl rundum benetzen und beiseitestellen.

Für die Suppe Zwiebel, Knoblauch und Karotte schälen, Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Stangensellerie waschen und mit den Karotten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel klein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Sellerie, Karotten, Knoblauch und Zwiebel darin farblos anschwitzen, mit Suppe aufgießen, Hülsenfrüchte und Mais zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken, die Erdäpfelknödel zufügen und kurz aufkochen.

Die Suppe auf Schalen verteilen, mit geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.