Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfenknöderl in Radlersabayon
45 min

Topfenknöderl in Radlersabayon

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2004

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 250 g Topfen
  • 40 g Grieß
  • 50 g Mehl
  • etwas Zitronenschale
  • Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kristallzucker
  • 375 ml Radler
  • 6 Eidotter
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 150 g Staubzucker
  • Früchte oder Beeren nach Saison für die Garnitur

Zubereitung

Topfen, Grieß, Mehl, Gewürze und Eidotter vorsichtig zu einem Teig verarbeiten. Die Eiklar mit Salz zu Schnee schlagen und zum Schluss den Kristallzucker beimengen.

Den Schnee unter den Teig heben, kleine Knöderl formen und diese in Salzwasser 10 Minuten leicht kochen.

Währenddessen für den Bierschaum alle Zutaten in einem Schneekessel über Dampf so lange schlagen, bis die Masse dickschaumig geworden ist.

Den Bierschaum sofort auf den Teller geben und die Knöderl darauf anrichten.

Den Teller mit den Beeren garnieren.

Tipp: Man kann beim Anrichten auch noch etwas Fruchtsauce dazugeben, diese macht das Dessert noch raffinierter.