Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sesam-Schokoblättchen mit Schokomousse
60 min

Sesam-Schokoblättchen mit Schokomousse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2007

Zutaten

  • Für 8-10 Stück:
  • Schokoladenschaum:
  • 175 g Vollmilchkuvertüre
  • 200 ml Obers
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 2 Eier
  • 25 g Zucker
  • Sesam-Schokolade:
  • 1 EL Sesamsamen
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • Garnitur:
  • Chilifäden
  • Sesamsamen

Zubereitung

Kuvertüre im heißen Wasserbad bis 45 °C aufschmelzen (Digitalthermometer). Obers steif schlagen, Eier trennen. Dotter mit dem Schnee und etwas Chilipulver in die warme Schokolade geben. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und unterheben. Den Schokoschaum kalt stellen.

Für die Sesam-Schokolade den Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden anrösten, bis er duftet. Die Kuvertüren separat im heißen Wasserbad aufschmelzen, dann auf 25 °C abkühlen lassen, d. h. bis sie am Rand fest werden. Anschließend wieder auf 30 °C erwärmen (Digitalthermometer). Achtung, Kuvertüre wird sehr schnell warm.

Die Kuvertüre hauchdünn mit einer Spachtel auf Backpapier streichen (ca. 18 x 22 cm). Sofort den gerösteten Sesam gleichmäßig darüberstreuen. Schokolade etwas anziehen lassen, dann in 3,5 x 3,5 cm große Quadrate schneiden und vollständig fest werden lassen.

Den Schokoschaum in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nummer 6 füllen. Auf die Schokoquadrate je eine Schaum-Halbkugel spritzen. Auf diese Weise je 3 oder 4 Schokoladenquadrate (farblich nach Belieben) aufeinander schichten. Als Abschluss ein unbelegtes Schokoladenquadrat aufsetzen und eventuell mit Chilifäden und Sesamsamen anrichten.