Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schweinefilet mit Dörrpflaumen-Balsamico-Jus und gebratener Polenta
50 min

Schweinefilet mit Dörrpflaumen-Balsamico-Jus und gebratener Polenta

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g entsteinte Dörrpflaumen halbiert
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Gewürznelken
  • 400 ml Rotwein
  • 400 ml Balsamicoessig
  • 8 Schweinsmedaillons à 60 g
  • 20 ml Olivenöl
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 150 g Lauch
  • 50 g Speckwürfeln
  • Für die gebratene Polenta:
  • 200 g Polenta
  • 750 ml Geflügelsuppe
  • Rosmaringewürz
  • Thymiangewürz
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 60 g Butter
  • 50 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Dörrpflaumen, Lorbeerblätter, Nelken und Rotwein aufkochen, 3 Minuten köcheln lassen. In ein Porzellangeschirr umgießen, mit Klarsichtfolie zudecken, mindestens 12 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren. Danach die Dörrpflaumen in ein Sieb abgießen und den Fond auffangen.

Balsamico-Essig bei starker Hitze einreduzieren, bis er Sirupkonsistenz hat.

Die Schweinefilets in der Mitte mit einem spitzen Messer einschneiden, etwasausweiten, die Pflaumenhälften in das Loch drücken. Die Filets im Olivenöl beidseitig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 20 Minuten braten.

Für die Sauce:
Lauch und Speckwürferl in der Bratpfanne andünsten. Dörrpflaumen dazugeben. Bei schwacher Hitze erwärmen. Rotwein-Fond dazugeben und leicht köcheln lassen.

Balsamicosirup hinzufügen, abschmecken und durch ein Sieb passieren.

Für die Polenta: Geflügelbrühe mit Rosmarin- und Thymiangewürz und Knoblauchzehe aufkochen. Kräuter und Knoblauchzehe herausnehmen. Polenta einrühren. Ca. 15 Minuten kochen, dabei immer wieder umrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1-2 EL Olivenöl, Butter und den geriebenen Parmesan einrühren, auf ein Blech aufgießen, auskühlen lassen. Dann in kleine Stücke schneiden und in Olivenöl goldbraun braten.

Die Schweinefilets mit der Polenta anrichten; mit der Sauce übergießen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.