Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokoküchlein mit Weiße-Schoko-Ricottacreme und Erdbeeren Foto: © William Meppem
95 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schokoküchlein mit Weiße-Schoko-Ricottacreme und Erdbeeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2018

Foto: © William Meppem

Zutaten für Küchlein

  • 140 g Butter + Butter für die Förmchen
  • 60 g Mehl universal + Mehl für die Förmchen
  • 80 g geriebene Haselnüsse
  • 15 g Kakaopulver
  • 0,75 TL Backpulver
  • 430 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Baileys oder Mozartlikör
  • 3 Eier (Größe M)
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 150 g weiße Schokolade
  • 250 g Ricotta
  • 200 ml Schlagobers
  • 100 g Mascarpone
  • 250 g Erdbeeren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 170 °C (Umluft, 190 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. 6 Backförmchen (8 cm ø) mit Butter einfetten und mit Backpapier so auslegen, dass das Papier ca. 5 cm über den Rand hinaussteht. Die Böden mit etwas Mehl bestreuen.

Haselnüsse, Mehl, Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel vermischen. 230 g Zartbitterschokolade fein hacken, Butter würfeln und beides mit Likör in eine Metallschüssel geben. Über Wasserdampf unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Vom Dampf nehmen und etwas abkühlen lassen. Eier trennen und die Dotter unter die Schokolademasse rühren.

Eiklar in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers steif schlagen. Zucker nach und nach darunterschlagen, bis der Schnee fest ist und glänzt. Zuerst die Schokolademasse, dann die Mehlmischung unter den Schnee heben. Teig in die Förmchen füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 30 bis 35 Minuten backen. Küchlein aus dem Rohr nehmen und in den Förmchen vollständig auskühlen lassen.

Weiße Schokolade in einer Metallschüssel über Wasserdampf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mit Ricotta glatt rühren und 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

Währenddessen die restliche Zartbitterschokolade (200 g) fein hacken. Obers in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen, gehackte Schokolade hineingeben und ohne Rühren ca. 5 Minuten schmelzen lassen. Mit einem Schneebesen glatt rühren. Mascarpone unterrühren und 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

Erdbeeren halbieren oder vierteln. Küchlein aus den Förmchen lösen und waagrecht halbieren. Die unteren Hälften mit Weiße-Schoko-Ricotta bestreichen, die oberen Hälften daraufsetzen und dick mit Schoko-Mascarpone-Frosting bestreichen.

Küchlein anrichten, mit Erdbeeren belegen und servieren.