Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schaumsuppe von der weißen Zwiebel mit Zwiebeltortellini
40 min

Schaumsuppe von der weißen Zwiebel mit Zwiebeltortellini

Frisch gekocht Magazin 01. September 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Nudelteig für ca. 12 Tortellini:
  • 4-5 Dotter
  • 125 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 Ei (zum Bestreichen des Teiges)
  • Zwiebelschaumsuppe:
  • 2 weiße Zwiebeln
  • etwas Öl
  • 1 TL Majoran
  • 30 ml Cognac
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Rindsuppe (Suppenwürfel)
  • 150 ml Obers
  • Salz, Pfeffer
  • Majoran
  • Portwein-Schalotten:
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Portwein
  • Tortellinifülle:
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Maiskeimöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Hühnersuppe (Suppenwürfel)
  • 1/2 TL Thymian und Rosmarin
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Nudelteig: Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Klarsichtfolie kurz im Kühlschrank rasten lassen.

Zwiebelschaumsuppe: Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, in etwas Öl langsam anschwitzen. Majoran zugeben, mit Cognac ablöschen und sofort mit einem Feuerzeug anzünden, also flambieren. (Vorsicht, Kopf dabei wegen der Stichflamme nicht über die Pfanne halten!) Nun den Wein zugeben, reduzieren lassen, Suppe zugeben und ebenfalls reduzieren. Mit Obers auffüllen und mixen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und eventuell etwas Cognac abschmecken. Durch ein feines Sieb passieren und beiseitestellen. Vor dem Servieren nochmals aufkochen und mit einem Stabmixer aufschäumen.

Portwein-Schalotten: Schalotte schälen und fein schneiden. Butter in einer Pfanne aufschäumen, Zucker zugeben, Schalotte zugeben und kurz karamellisieren lassen. Mit Portwein ablöschen und sirupartig einkochen lassen.

Tortellinifülle: Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in etwas Öl langsam goldgelb braten. Gehackten Knoblauch zugeben, mit Hühnersuppe ablöschen und einkochen lassen, bis eine beinahe feste Masse entstanden ist. Zum Schluss Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer zugeben.

Nudelteig ausrollen, in ca. 7x7 cm große Quadrate schneiden. Die Hälfte mit Ei bestreichen und mit einem Teelöffel etwas Zwiebelmasse daraufgeben. Zu einem Dreieck zusammenlegen, festdrücken und die beiden äußeren Ecken aufeinanderdrücken, sodass ein Tortellino entsteht. Tortellini 3 bis 4 Minuten im Salzwasser kochen.

Beim Anrichten etwas Zwiebelschaumsuppe in einen Teller füllen. Portwein-Schalotten daraufgeben und die Tortellini hineinlegen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.