Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindsrouladen mit Erdäpfelfülle auf Rotweinsauce

Rindsrouladen mit Erdäpfelfülle auf Rotweinsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 08. Jänner 2003

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Rindsschnitzel (à 150 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 TL Englischer Senf
  • 12 dünne Scheiben Bauchspeck
  • ca. 3 EL Mehl
  • Für die Fülle:
  • 200 g speckige Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • gemahlener Kümmel
  • Für die Sauce:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 kleines Stück Sellerieknolle
  • Thymian
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/4 l Rindssuppe
  • 40 g kalte Butter


Zubereitung

Erdäpfel schälen und in dünne Stifte (4 mm) schneiden. Zwiebel fein schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, zuerst die Zwiebel, dann die Erdäpfelstifte darin unter ständigem Wenden anrösten. Erdäpfel-Zwiebel-Mischung vom Herd nehmen, Knoblauch, Petersilie und Thymian beigeben, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kümmel kräftig abschmecken.

Schnitzel klopfen, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen. Speckscheiben auf die Schnitzel legen, mit der Erdäpfelfülle belegen. Fleisch eng zusammenrollen, mit Zahnstochern fixieren.

In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Rouladen mit Mehl stauben und rundum anbraten, herausnehmen, in Alufolie packen. Fein geschnittene Zwiebel im Bratrückstand anrösten. Kleinwürfelig geschnittene Karotte, Rübe und Sellerie zur Zwiebel geben und mitrösten. Mit Wein ablöschen, mit Suppe auffüllen.

Rouladen und Thymian in die Pfanne legen, im 200° C heißen Rohr etwa 1 Stunde weich dünsten. Rouladen zwischendurch einmal wenden. Gegarte Rouladen aus der Sauce nehmen und diese passieren. Sauce mit kalter Butter binden. Rouladen und Sauce anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.