Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rinderfiletsteak mit Kürbis und Schalotten
60 min

Rinderfiletsteak mit Kürbis und Schalotten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 750 g Kürbis
  • 250 g Schalotten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsefond
  • Saft einer Orange
  • 4 Scheiben Rindslungenbraten oder Hüferlsteaks (à 180-200 g)
  • 3 EL Rapsöl
  • 50-60 g Knoblauchbutter (fertig oder selbst gemacht)
  • Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kürbis entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden. Schalotten schälen und vierteln. Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

Kürbis und Schalotten mit Olivenöl, Knoblauch, Gemüsefond und Orangensaft und etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Die Hitze reduzieren und zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen, gelegentlich nachschauen, damit nichts anbrennen kann. Das Gemüse ist fertig, sobald es weich ist und die Flüssigkeit zu einer sirupartigen goldenen Glasur reduziert ist.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch ohne Wenden auf einer Seite 5-8 Minuten weiter braten, zuletzt die Steaks auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks umgedreht auf angewärmten Tellern anrichten, damit der Fleischsaft wieder zurücklaufen kann.

Gemüse auf dem Fleisch anrichten, Knoblauchbutter schmelzen, gehackte Petersilie darin wenden und alles üppig über die Filetsteaks gießen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.