Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rahmpilze mit Semmelknödel
50 min

Rahmpilze mit Semmelknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Semmelknödel:
  • 500 g altbackene Semmeln
  • 300 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Rahmpilze:
  • 300 g Eierschwammerl
  • 300 g Champignons
  • 500 ml Obers
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

Semmelknödel: Die Semmeln in Würfel schneiden und in eine große Rührschüssel geben. Die Milch erwärmen und die Semmelwürfel damit begießen, 5 Minuten durchweichen lassen. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten und zur Semmelmischung geben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit den Eiern ebenfalls zur Semmelmischung geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knödelmasse gut vermischen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren, eher kleinere Knödel formen, in das Salzwasser geben und ca. 5-10 Minuten garen, bis die Knödel oben schwimmen.

Rahmpilze: Die Eierschwammerl und Champignons waschen, auf Küchenpapier trocken legen, Wurzelansätze und trockene Stellen abschneiden. Obers und getrocknete Steinpilze in einen breiten Topf gießen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Die Knoblauchzehe abziehen und halbieren, beide Hälften auf eine Gabel stecken und in den Topf mit dem heißen Obers legen. Sobald das Obers eingekocht ist, wird die Knoblauchzehe entfernt. Die Pilze in das kochende Obers geben. Unter Rühren einmal kräftig aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd ziehen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unter die Rahmpilze rühren.

Je einen Knödel auf einen Teller geben und mit dem Pilzrahm umgießen. Eventuell mit Schnittlauch garniert servieren.