Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pappardelle mit Maroni, Radicchio und Parmaschinken
35 min

Pappardelle mit Maroni, Radicchio und Parmaschinken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 12-16 Maroni, geröstet und geschält
  • 4 cl Sherry
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 250 ml Obers
  • 300 g Pappardelle
  • 1 Radicchio
  • 4-6 Scheiben Parmaschinken
  • Basilikum zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Schalotten schälen und fein hacken. Knoblauch schälen, pressen und mit 1 EL Olivenöl verrühren. Restliches Öl erhitzen und die Schalotten mit den Maroni hell anschwitzen, mit Sherry ablöschen, mit Suppe und 150 ml Obers aufgießen, Knoblauchöl zugeben und 10 Minuten einkochen lassen.

Die Pappardelle in Salzwasser al dente kochen. Den Radicchio in 5 mm breite Streifen, den Parmaschinken in 2-3 cm breite Streifen schneiden.

Die Maronisauce abschmecken, das übrige Obers halb steif schlagen und beides mit der der Pasta, dem Radicchio und dem Schinken vermengen. Mit Pfeffer und Basilikum bestreut servieren.