Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Orangen-Basilikumtorte mit Brombeeren Foto: © Walter Cimbal
90 min

Orangen-Basilikumtorte mit Brombeeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2011

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 8 Stück:
  • 80 g Mehl
  • 40 g Kokosraspel
  • 5 Eier
  • 140 g Feinkristallzucker
  • 30 ml Orangenlikör (z. B. Cointreau)
  • 375 g Brombeeren
  • 500 ml Orangensaft (aus ca. 8-10 Orangen)
  • 50 g Basilikum (Blätter und Stiele)
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 2 Eiklar
  • Außerdem:
  • 1 TL Gummi arabicum
  • 200 g Zucker
  • 1 Eiklar

Zubereitung

Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Springformboden (18 cm Ø) mit Backpapier belegen. Den Rand darumlegen und festziehen. Mehl und Kokosraspel vermischen.

Eier in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig schlagen. 90 g Zucker zugeben und weitere 4 Minuten schlagen. Die Mehl-Kokosmischung zügig unterrühren. In die Springform geben und glatt streichen. Den Biskuit in die untere Einschubleiste des Backrohrs schieben und 45 Minuten backen.

Den Biskuit auf einem Gitterrost abkühlen lassen, aus der Form lösen und waagrecht halbieren. Den unteren Boden auf eine Servierplatte legen. Einen flexiblen Tortenrand mit 9 cm Höhe darumstellen und festziehen. Den Boden mit 15 ml Orangenlikör beträufeln.

Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Beeren auf den Biskuit legen. Die restlichen Brombeeren kühl stellen.

Für die Creme den Orangensaft in einen Topf gießen und erhitzen. Basilikum waschen und trocken schütteln. 12 große Blätter mit ca. 7 cm Länge und 12 kleine Blätter mit ca. 4 cm Länge abzupfen und beiseitelegen. Die übrigen Blätter und Stiele im heißen Orangensaft ca. 4 Minuten ziehen lassen. Basilikum entfernen und den Saft zum Kochen bringen. Puddingpulver mit 50 ml kaltem Wasser verrühren und unter den kochenden Saft rühren.

Inzwischen Eiklar steif schlagen, restlichen Zucker (50 g) zugeben und 1 Minute unterschlagen. Den Eischaum mit einem Schneebesen unter den kochenden Saft rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Ein Drittel vom heißen Pudding auf den Kuchenboden streichen. Den oberen Biskuit darauflegen, andrücken und mit dem restlichen Orangenlikör (15 ml) beträufeln. Die Torte ca. 1 Stunde kühl stellen, dann den Tortenrand lösen. Den übrigen Orangenpudding glatt rühren und auf Rand und Oberfläche verstreichen. Die Torte etwa 6 Stunden kühl stellen.

Gummi arabicum und 1 EL Zucker in eine kleine Schüssel geben und trocken vermischen, Eiklar und 1 EL Wasser zugeben und glatt rühren. Die Hälfte des übrigen Zuckers (95 g) gleichmäßig auf ein Backblech streuen. Die Basilikumblätter durch die Gummi arabicum-Mischung ziehen, am Rand abstreifen, sodass die Blätter von einem dünnen Film überzogen sind, und nebeneinander auf das Zuckerbett legen. Die Blätter dünn mit dem restlichen Zucker (95 g) bestreuen. Bei Zimmertemperatur mindestens 6 Stunden antrocknen lassen.

Die Torte kurz vor dem Servieren mit den übrigen Brombeeren belegen und die großen Basilikumblätter an der Unterseite mit etwas Gummi arabicum-Lösung bestreichen und an die Torte kleben. Die kleinen Blätter auf die Oberfläche kleben.