Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ofengemüse mit Cashewkernen und Kichererbsen-Dip Foto: © Wolfgang Schardt
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Ofengemüse mit Cashewkernen und Kichererbsen-Dip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2015

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Gemüse:
  • 500 g rote und gelbe Paprika
  • 350 g Brokkoli
  • 4 Selleriestangen
  • 400 g Erdäpfel
  • 3 rote Zwiebeln
  • 1 Radicchio
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Cashewkerne
  • 2 EL Rosmarinnadeln
  • 1 Bioorange
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Chili aus der Mühle
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Dip:
  • 1 Biozitrone
  • 265 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Chili aus der Mühle
  • 50 g Crème fraîche
  • 2 TL Haselnussöl
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Gemüse das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Paprika putzen und in breite Streifen schneiden. Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Sellerie putzen und in 6 cm lange Stücke schneiden. Erdäpfel schälen und der Länge nach vierteln. Zwiebeln schälen und in breite Spalten schneiden. Radicchio putzen, der Länge nach vierteln und in Blätter zerteilen. Paprika, Brokkoli, Sellerie und Erdäpfel auf einem Backblech verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Auf mittlerer Schiene 30 bis 35 Minuten garen, dabei einmal wenden. Nach 25 Minuten Garzeit Radicchio, Zwiebeln, Cashewkerne und Rosmarin dazugeben.

Währenddessen für den Dip die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und in einen Pürierbecher geben. Knoblauch schälen und dazugeben. 1 TL Chili, Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft dazugeben und pürieren. Crème fraîche unterrühren. 4 bis 6 EL Wasser dazugeben, bis der Dip cremig ist. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. In eine Schüssel geben, mit Haselnussöl beträufeln und mit dem restlichen Chili (ca. 1 TL) bestreuen.

Orange heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Orangenschale, -saft, Honig, Chili, Zimt, Salz und Pfeffer verrühren. Petersilie grob hacken. Gemüse aus dem Rohr nehmen und mit der Sauce und der Petersilie mischen.

Das Gemüse auf Tellern anrichten und mit dem Dip servieren.