Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Minutensteak mit Curry-Kokosgemüse
30 min

Minutensteak mit Curry-Kokosgemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Basmatireis
  • 1 roter Paprika
  • 100 g Lauch
  • 1 Tasse Austernpilze (oder Champignons)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Hand voll Sojasprossen
  • 1 TL Ingwer, fein gehackt
  • 250 g Kokosmilch
  • 1 TL Currypulver
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1 EL Stärkemehl
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 4 Minutensteaks vom Rind
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanleitung kochen.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, anschließend in Würfel schneiden. Den Lauch in Scheiben schneiden. Die Pilze in 1 cm breite Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, Paprika, Lauch, Pilze und Sojasprossen darin kurz scharf anbraten, anschließend den Ingwer beigeben, kurz durchschwenken, mit Kokosmilch aufgießen, Currypulver beigeben. Aufkochen und mit Salz und Sojasauce abschmecken. Etwas Stärkemehl in kaltem Wasser verrühren und die Currysauce damit leicht binden, dann beiseitestellen. Kurz vor dem Servieren etwas frisches Basilikum beigeben.

Die Steaks mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Pflanzenöl pro Seite jeweils 1 Minute grillen. Die Steaks mit dem Curry-Kokosgemüse und dem Reis servieren. Mit Basilikum garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.