Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mini-Vleischlaibchen mit Röstzwiebeln und Erdäpfelpüree Foto: © Craig Dillon
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Mini-Vleischlaibchen mit Röstzwiebeln und Erdäpfelpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2022

Foto: © Craig Dillon

Zutaten für Portionen

  • 220 ml Pflanzenöl
  • 4 gelbe Zwiebeln
  • 40 g Speisestärke
  • 600 g mehlige Erdäpfel
  • 4 Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1,5 EL glattes Mehl
  • 50 ml Sojasauce
  • 600 ml Vegavita Bio-Mandeldrink
  • 2 EL Estragonsenf
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 50 ml Olivenöl
  • 390 g Vegavita Bio-Quinoa-Taler
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

200 ml Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur auf ca. 160 °C erhitzen (wenn an einem hineingetauchten Holzstiel Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug). 2 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Ringe mit den Fingern etwas auflockern und in einer Schüssel in Stärke wenden. Überschüssige Stärke abklopfen, Zwiebeln im Öl 3 bis 4 Minuten goldbraun ausbacken. Mit einem Siebschöpfer herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und pfeffern.

Erdäpfel schälen, in 2 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen.

Währenddessen restliche Zwiebeln (2) schälen, Karotten und Sellerie putzen und schälen. Alles in 1 cm große Würfel schneiden. Restliches Pflanzenöl (20 ml) in einer Pfanne hoch erhitzen und das Gemüse darin 5 Minuten kräftig rösten. Tomatenmark und Mehl dazugeben, kurz mitrösten und mit Sojasauce ablöschen. 400 ml Mandeldrink, Senf und etwas Salz und Pfeffer unter ständigem Rühren dazugeben und die Sauce bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen Schnittlauch fein schneiden. Erdäpfel abseihen und 10 Minuten ausdampfen lassen.

Währenddessen Sauce durch ein Sieb passieren, in einem kleinen Topf auffangen und nach Belieben etwas mehr einkochen lassen.

Währenddessen restlichen Mandeldrink (200 ml) mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer erwärmen. Erdäpfel durch eine Presse drücken. Mandeldrinkmischung nach und nach dazugeben, dabei mit einem Schneebesen gut rühren. Ist das Püree zu fest, etwas mehr Mandeldrink einrühren. Warm halten.

Quinoa-Taler in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 8 bis 10 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden.

Quinoa-Taler mit etwas Sauce und Erdäpfelpüree anrichten. Mit Röstzwiebeln und Schnittlauch bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und servieren.