Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
London Fog Cake Foto: © Walter Cimbal
75 min
Schwierigkeit 2 von 3

London Fog Cake

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2017

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte

  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 600 ml Milch
  • 3 TL Earl-Grey-Teeblätter
  • 130 g Rohrzucker
  • 400 g Butter
  • 600 g Erdbeeren
  • 320 g Feinkristallzucker
  • 2 EL Schlagobers
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Tropfen rote Speisefarbe
  • 100 g Mehl universal
  • 50 g Speisestärke
  • 9 EL Orangensaft
  • 250 g Brombeeren
  • 50 g Himbeeren
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Puddingpulver mit ca. 4 EL der Milch verrühren, restliche Milch in einen Topf geben und aufkochen. Vom Herd nehmen, Teeblätter einstreuen und ca. 4 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen und Rohrzucker unterrühren. Das angerührte Puddingpulver in die kochende Milch gießen, nochmals aufkochen und vom Herd nehmen. Die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und den Pudding ca. 6 Stunden auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 380 g Butter ebenfalls Zimmertemperatur annehmen lassen.

Währenddessen die Erdbeeren putzen und 300 g davon fein pürieren. Eine kleine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen. 200 g Erdbeerpüree durch ein Sieb in einen großen Topf streichen. 200 g Feinkristallzucker unterrühren. Bei starker Hitze aufkochen und unter Rühren mit einem Holzlöffel ca. 5 Minuten auf 112 °C erhitzen (mit einem Zuckerthermometer messen oder erhitzen, bis sich große, zähe Blasen bilden). Topf vom Herd nehmen und einen Tropfen vom Sirup ins Eiswasser träufeln. Wenn der Tropfen sich nicht mehr auflöst und sich zu einer weichen Kugel formen lässt, ist der Sirup fertig, ansonsten weiterkochen und die Probe wiederholen. 20 g Butter und das Schlagobers unter den fertigen Sirup rühren. Ca. 4 Stunden auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Den Boden einer Springform (18 cm ø, 9 cm Höhe) mit Backpapier belegen und den Rand darauf festziehen. Eier in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Restlichen Feinkristallzucker (120 g) und die Speisefarbe dazugeben und ca. 4 Minuten weiterschlagen. Mehl und Stärke vermischen und kurz unter die Masse schlagen. Restliches Erdbeerpüree untermischen. Den Teig in die Form gießen. Auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und mind. 60 Minuten abkühlen lassen.

Torte aus der Form lösen und in drei Böden schneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Mit 3 EL Orangensaft beträufeln. Ca. 250 g Erdbeeren daraufsetzen.

Temperierte Butter in eine Rührschüssel geben. Die Schüssel zum Anwärmen ca. 2 Minuten in heißes Wasser stellen. Die Butter mit den Quirlen des Mixers ca. 5 Minuten sehr schaumig schlagen. Den Pudding esslöffelweise darunterschlagen. Etwa ein Viertel der Puddingcreme auf dem unteren Tortenboden verteilen, sodass die Erdbeeren bedeckt sind, und die Creme glatt streichen. Den zweiten Tortenboden darauflegen und mit 3 EL Orangensaft beträufeln. 200 g Brombeeren darauflegen. Ebenfalls mit einem Teil der Creme bedecken. Den dritten Boden darauflegen und mit dem restlichen Orangensaft (3 EL) beträufeln. Die Torte rundum mit der restlichen Creme bestreichen. Ca. 60 Minuten kalt stellen.

Erdbeersirup über die Torte gießen. Mit Himbeeren, restlichen Brombeeren (50 g) und Erdbeeren garnieren und servieren.