Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammkeule mit Kumquat-Currysauce, glasierten Zwiebeln und Safranreis
50 min

Lammkeule mit Kumquat-Currysauce, glasierten Zwiebeln und Safranreis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Scheiben Lammkeule
  • 400 g kleine Zwiebeln
  • 20 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Basmatireis
  • 1/2 TL Safran
  • 5 Kumquats
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 100 ml Sherry
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Maizena
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Fleisch vom Knochen befreien, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Zwiebeln abziehen, evtl. halbieren. Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln zugeben und unter Rühren anbraten. Zucker unterrühren, Weißwein zugießen und die Zwiebeln köcheln lassen, bis die Flüssigkeit sirupartig eingekocht ist und die Zwiebeln glasig sind.

Die kleine Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Den Reis in einen Kochtopf schütten. Mit Wasser abspülen, auf ein Sieb abgießen. Die restliche Butter im Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig braten. Reis zugeben und unter Rühren Safran zugeben. 500 ml Wasser zugießen, bis der Reis knapp bedeckt ist. Salz zugeben und den Deckel auflegen. Den Reis 4-5 Minuten kochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Reis quellen lassen.

Die Kumquats in feine Scheiben schneiden. Dabei die Kerne entfernen.

Eine Pfanne erhitzen. Pflanzenöl hineingießen und erhitzen. Das Lamm bei starker Hitze anbraten, dann die Temperatur reduzieren, salzen und pfeffern. Ca. 4 Minuten braten. Das Fleisch auf einen Teller legen und warm halten. Das Pflanzenöl abgießen. Die Kumquatscheiben, den Sherry und die Sojasauce in die Pfanne geben und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Currypulver zugeben und mit Salz abschmecken. Maizena in die Sauce einrühren und einmal aufkochen lassen.

Die Sauce auf die vorgewärmten Teller verteilen. Die Lammkeulen-Scheiben halbieren und daraufsetzen, mit den glasierten Zwiebeln anrichten und mit Safranreis servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.