Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbispudding mit Zimt-Karamellsauce
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kürbispudding mit Zimt-Karamellsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2021

Zutaten für Portionen

  • PUDDING
  • 1 cm Ingwer
  • 6 Pimentkörner (Neugewürz)
  • 4 Gewürznelken
  • 400 ml Milch
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 0,5 Da komm' ich her! Butternusskürbis (ca. 500 g)
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Da komm' ich her! Eidotter (Größe L)
  • 2 gestr. TL Speisestärke
  • 50 ml Ahornsirup
  • Salz
  • SAUCE + KÜRBISKERNE
  • 110 g Kristallzucker
  • 50 ml Ahornsirup
  • 120 ml Schlagobers
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 50 g Kürbiskerne natur
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Pudding Ingwer heiß waschen, trocken reiben und mit Piment und Nelken im Mörser oder mit der flachen Seite eines großen Messers grob zerdrücken. Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze mit zerdrückten Gewürzen und Muskat erwärmen. Vom Herd nehmen und bis zum weiteren Gebrauch ziehen lassen.

Kürbis putzen und schälen, Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen, 250 g Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden (restlichen Kürbis zur Garnitur beiseitelegen). Würfel in leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten garen, abseihen.

Milch durch ein Sieb passieren und mit vorgegartem Kürbis und Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Kürbismasse glatt pürieren. Wieder in den Topf geben und erhitzen. Dotter und Stärke in einer Schüssel mischen. Ein Drittel der heißen Kürbismasse in die Dottermischung rühren, zurück in den Topf geben und alles unter ständigem Rühren weiter erhitzen (nicht kochen), bis die Masse bindet und dicker wird.

Kürbismasse auf 4 Dessertgläser à ca. 200 ml) verteilen, bei Zimmertemperatur kurz abkühlen lassen. Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank komplett durchkühlen lassen.

Währenddessen für die Sauce 70 g Zucker mit 1 EL Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und unter Aufsicht karamellisieren. Ahornsirup, Obers und Zimt vorsichtig einrühren und so lange weiterköcheln lassen, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Auskühlen lassen.

Kürbiskerne mit restlichem Zucker (40 g) und 1 TL Wasser mischen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten karamellisieren. Auf Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

Kürbis für die Garnitur in dünne Scheiben schneiden. Mit Ahornsirup in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten karamellisieren.

Nach der Kühlzeit Sauce auf den Pudding geben, mit karamellisiertem Kürbis und Kürbiskernen anrichten und servieren.

Tipp: Der Pudding kann auch schon am Vortag zubereitet werden. Nach dem Auskühlen mit kleinen Tellern o. Ä. abdecken.