Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbis-Zwiebel-Flammkuchen mit Radieschen-Eissalat Foto: © Wolfgang Schardt
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kürbis-Zwiebel-Flammkuchen mit Radieschen-Eissalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2020

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Flammkuchen
  • 2 Rollen Flammkuchenteig
  • 500 g Sauerrahm
  • 4 Da komm' ich her! rote Zwiebeln
  • 750 g Da komm' ich her! Piena-di-Napoli-Kürbis
  • 3 EL Da komm' ich her! Rosmarinnadeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Salat
  • 1 Da komm' ich her! Eissalat
  • 12 Da komm' ich her! Snack-Radieschen
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Rapsöl
  • 3 EL natives Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Flammkuchen das Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Flammkuchenteige auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen entrollen und mit je 250 g Rahm dünn bestreichen. Salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kürbis schälen, in ca. 5 mm dicke Scheiben und diese in ca. 3 cm große Quadrate schneiden. Kürbis und Zwiebeln auf den Flammkuchen verteilen, Rosmarin darüberstreuen und je 3 EL Öl darüberträufeln.

Auf unterster Schiene und auf zweiter Schiene von oben ca. 8 Minuten backen, Bleche tauschen und 8 bis 10 Minuten weiterbacken, bis der Teig knusprig und der Kürbis weich ist.

Währenddessen für den Salat Eissalat und Radieschen putzen und in feine Streifen schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer und beiden Ölen verrühren.

Flammkuchen in Stücke schneiden, anrichten und mit Honig beträufeln. Eissalat und Radieschen mit der Vinaigrette vermischen, anrichten und mit den Flammkuchen servieren.