Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Knusprige Gemüse-Zartweizen-Rösti
30 min

Knusprige Gemüse-Zartweizen-Rösti

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Karotten
  • 100 g Kohlrabi
  • 50 g Lauch
  • 50 g gekochter Zartweizen
  • 1 EL Schnittlauch, in feine Ringe geschnitten
  • 1 TL fein gehackte Zitronenmelisse
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier
  • Butter zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • Für den Joghurt-Dip:
  • 250 g Naturjoghurt
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zucchini, Karotten und Kohlrabi grob raspeln. Den Lauch in feine Streifen schneiden und mit den Gemüseraspeln, dem Zartweizen, den Kräutern und dem Mehl locker vermengen. Die Eier mit Salz und Pfeffer verrühren, über das Gemüse gießen und sorgfältig vermischen.

In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen von der Gemüsemasse in die Pfanne setzen und zu 6-8 cm großen Rösti flachdrücken. Die Gemüserösti auf jeder Seite zwei Minuten lang knusprig braun braten und anschließend zwischen Backpapier in eine Dose oder in ein Glas schichten.

Für den Dip alle Zutaten verrühren, in ein verschließbares Glas füllen und kühl stellen. Zu den Rösti servieren.