Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karamell-Schokotarte Foto: © Peter Garten
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Karamell-Schokotarte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2012

Foto: © Peter Garten

Zutaten für Tarte

  • Teig:
  • 250 g glattes Mehl
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Eidotter
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Creme:
  • 275 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eidotter (von Eiern der Größe M)
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 400 ml gesüßte Kondensmilch
  • 50 g Butter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 °C) vorheizen. Mehl, Butter, Eidotter, Zucker, Vanillezucker und Salz zügig zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einem Ziegel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Den Teig zwischen zwei Bögen Backpapier (40 x 40 cm) legen und rund auswalzen (30 cm ø, 4 mm dick). In eine Tarteform (26 cm Durchmesser) legen, die Ränder gut festdrücken und den überschüssigen Teig wegschneiden. Den Teig am Boden der Form mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, bis er goldbraun und knusprig ist. In der Form auf ein Kuchengitter stellen und vollständig auskühlen lassen.

Schokolade hacken und in eine ofenfeste Schüssel geben. Eidotter mit dem Zucker dicklich-cremig aufschlagen. Milch aufkochen und ein Drittel davon über die Eimasse gießen. Zurück in den Topf geben und mit der restlichen Milch unter ständigem Rühren so lange erhitzen (nicht kochen!), bis die Masse dicklich wird. Die heiße Masse über die Schokolade gießen und so lange rühren, bis eine glänzende, homogene Masse entstanden ist.

Kondensmilch und Butter in einem Topf unter Rühren so lange erhitzen, bis ein goldfarbener, dicklicher Karamell entstanden ist.

Abwechselnd von beiden Cremes löffelweise Kleckse auf den Teigboden setzen. Dann mit den Zacken einer Gabel Wellenlinien ziehen und die beiden Cremes dabei ineinanderziehen. Die Tarte ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest ist.