Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karamell-Krokant-Cake-Pops Foto: © Peter Garten
100 min
Schwierigkeit 2 von 3

Karamell-Krokant-Cake-Pops

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2012

Foto: © Peter Garten

Zutaten für Cake-Pops

  • Rührteig:
  • 200 g glattes Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Backpulver
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Kristallzucker
  • 3 Eier
  • 1 Bioorange
  • Karamell:
  • 100 g Kristallzucker
  • 50 ml Orangensaft
  • 50 g Butter
  • Krokant:
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Kristallzucker
  • 400 g dunkle Kuvertüre
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 °C) vorheizen und eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten. Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren. Orange heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Schale und Saft zugeben und die Mehlmischung unter die Buttermasse rühren.

Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, glatt streichen und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen. (Test: Mit einem Holzstäbchen in die Mitte stechen, ist es beim Herausziehen sauber, ist der Kuchen fertig.) Den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für den Karamell den Zucker karamellisieren, mit Orangensaft ablöschen und dicklich-zähflüssig einkochen lassen, bis er eine marmeladenartige Konsistenz erhält. Den Karamell etwas abkühlen lassen und die Butter mit dem Mixstab unterrühren. Den Kuchen grob zerbröseln und mit dem Karamell vermischen. Aus der Kuchenmasse ca. 30 Kugeln formen und diese jeweils auf einen Holzspieß stecken. Auf mit Frischhaltefolie überzogene Bretter legen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Krokant die Haselnüsse grob hacken. Zucker in einem Topf bei nicht zu starker Hitze karamellisieren lassen. Die Nüsse in den Karamell geben und mit einem Holzlöffel rühren, bis sie komplett überzogen sind. Dann auf einem Stück Backpapier dünn verstreichen, ca. 30 Minuten hart werden lassen und mit einem Messer fein hacken.

Kuvertüre in einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen, die Cake-Pops in die flüssige Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und im Krokant wälzen. Die Spieße zum Trocknen am besten in ein großes Stück Styropor stecken (es sollte fest stehen, damit nichts kippen kann).

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.