Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Joghurt-Fruchtgelee-Torte - Konfetti für die coole Kinderparty Foto: © Walter Cimbal
120 min

Joghurt-Fruchtgelee-Torte - Konfetti für die coole Kinderparty

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2012

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte (je Torte 16 Stück)

  • Fruchtgelee:
  • 12 Blatt Gelatine
  • 200 ml Orangensaft
  • 4 EL Kristallzucker
  • 200 ml Multivitaminsaft
  • 200 ml Karottensaft
  • 200 ml Maracujasaft
  • 1 TL Rote-Rüben-Saft
  • Biskuit:
  • 2 Briefchen Safran
  • 50 ml Rote-Rüben-Saft
  • 4 Eier (Größe L)
  • 80 g Zucker
  • 100 g Mehl, universal
  • 10 g Speisestärke
  • Füllung:
  • 10 Blatt Gelatine
  • 700 ml Obers
  • 500 g Joghurt
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 160 g Kristallzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Fruchtgelee Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 3 Blatt Gelatine herausnehmen, ausdrücken, mit 30 ml Orangensaft in einen kleinen Topf geben. 1 EL Zucker unterrühren und bei schwacher Hitze auflösen. Den restlichen Orangensaft zugießen und etwas erwärmen, bis die Gelatine aufgelöst ist. 3 EL Saftgelee in einen flachen Teller gießen. Das übrige Saftgelee in eine Metallschüssel gießen und beides mindestens 6 Stunden kühl stellen. Multivitamin- und Karottensaft nacheinander mit je 3 Blatt Gelatine und Zucker wie beschrieben auflösen, in flache Teller und Metallschüsseln gießen und kühl stellen. Als letztes Gelee den Maracujasaft mit Rote-Rüben-Saft vermischen und mit Zucker und 3 Blatt Gelatine auf die beschriebene Weise verfahren.

Für den Biskuit das Backrohr auf 160 ºC (Umluft) vorheizen. Zwei Backbleche (à 30 x 40 cm) mit Backpapier belegen. Einen ausziehbaren Tortenring mit 9 cm hohem Rand auf 22 cm Durchmesser ausziehen und mit einem Klebestreifen fixieren.

Safran in eine Tasse füllen, mit 3 EL kochendem Wasser begießen und 60 Minuten ziehen lassen. Den Farbsud durch ein Teesieb gießen. Rote-Rüben-Saft in einen Topf gießen und auf 2 EL Flüssigkeit einkochen lassen (das intensiviert die Farbe). Eier, Zucker, Sud und 1 TL vom eingekochten Rote-Rüben-Saft in eine Rührschüssel füllen und mit dem Mixer ca. 5 Minuten zu einem elastischen Schaum schlagen. Mehl und Speisestärke vermischen und zügig unterrühren. Ein Drittel vom Teig kreisförmig (24 cm Durchmesser) auf einem der Backbleche verteilen. Übrigen Teig auf das zweite Backblech rechteckig (18 x 32 cm) ausstreichen. Bleche in die obere und untere Schiene des Rohrs schieben und ca. 13 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Backpapier vorsichtig vom Biskuit abziehen. Runden Biskuit auf eine Servierplatte legen, Tortenring daraufstellen und überstehenden Biskuit wegschneiden. Den rechteckigen Biskuit längs halbieren und exakt auf 9 x 32 cm zuschneiden.Überstehenden Teig entfernen. Die zwei Teigstreifen an den Rand des Tortenrings stellen.

Für die Joghurt-Obers-Füllung die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Obers cremig-steif schlagen. Joghurt, Vanillezucker und Zucker in eine große Schüssel geben und glatt rühren. Die Schüsseln mit den gelierten Fruchtsäften ganz kurz in heißes Wasser tauchen, die Gelees herauslösen, auf eine saubere, befeuchtete Arbeitsfläche legen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die eingeweichte Gelatine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL Joghurtmischung darin verrühren, kurz erwärmen, vom Herd ziehen, mit dem übrigen Joghurt verrühren, 23 Minuten gelieren lassen, mit dem Obers vorsichtig vermischen und die Geleewürfel unterziehen. Die Masse im vorbereiteten Tortenring verteilen, glatt streichen und mindestens 12 Stunden kühl stellen.

Vor dem Servieren die Gelees von den Tellern mit einem Gummischaber auf eine befeuchtete Arbeitsfläche schieben. Mit einem Ausstecher kleine Konfetti ausstechen und auf der Torte verteilen. Die Torte bis zum Servieren kühl stellen. Sie hält gekühlt ca. 2 Tage. Achtung: Nach zwei Tagen könnten die Farben der Gelees in die Crème übergehen.