Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Himbeer-Makronen Foto: © Janne Peters
60 min

Himbeer-Makronen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für ca. 25 Stück:
  • Für die Makronen:
  • 100 g Mandeln, gerieben
  • 2 Eiklar
  • Prise Salz
  • 150 g Staubzucker
  • 6¿10 Tropfen "Lebensmittelfarbe pink flüssig" (erhältlich bei www.zehrer.at, Suchbegriff =Produktname)
  • 1 TL Butter
  • 120 g "Decozucker glimmer pink" (erhältlich auf www.zehrer.at, Suchbegriff =Produktname)
  • Für die Füllung:
  • 80 g weiße Kuvertüre
  • 60 g Himbeermarmelade
  • 20 g Staubzucker

Zubereitung

Mandeln in einem Blitzhacker noch feiner mahlen. Eiklar und 1 Prise Salz mit einem Mixer aufschlagen, nach und nach den Staubzucker löffelweise zugeben und die Masse sehr steif schlagen. Lebensmittelfarbe tropfenweise zugeben, bis die Eiklarmasse schön rosa ist.

Mandeln mit einem Schneebesen unter die Eiklarmasse heben, dadurch wird die Eiklarmasse wieder etwas weicher. Ofen auf 80 °C Umluft vorheizen.

Mit einem Küchenpapier die Butter auf Silikonbackmatten oder auf mit Backpapier belegte Bleche hauchdünn verteilen. Mandelmasse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle (ca. 8 mm Durchm.) füllen. 50 gleich große Tupfen (ca. 3 cm ø) in einem Abstand von ca. 2 cm auf die Matte bzw. auf das Backblech spritzen. Die Oberflächen der Tupfen sollten leicht verlaufen und glatt aussehen (falls die Tupfen nicht absolut glatt werden, das Blech etwas klopfen). Die Makronen sofort nach dem Aufspritzen mit Glimmerzucker bestreuen.

Die Silikonbackmatten bzw. die Backbleche in den vorgeheizten Ofen geben und die Makronen bei 80 °C 10 Minuten trocknen lassen. Dann den Ofen auf 180 °C hochschalten und 6 bis 8 Minuten backen. Die Makronen aus dem Ofen nehmen und ca. 30 Minuten vollständig auf dem Backblech abkühlen lassen.

Währenddessen für die Füllung die Kuvertüre in kleine Stücke hacken, in eine Schüssel geben und über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen, dabei ab und zu umrühren. Himbeermarmelade mit Staubzucker verrühren, durch ein Sieb in eine Schüssel streichen, die flüssige Kuvertüre dazugeben und mit einem Schneebesen gut ver rühren. Füllung in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle (ca. 5 mm Durchm.) füllen.

Die Hälfte der Makronen auf der flachen Seite mit je einem Tupfen Himbeerfüllung bespritzen, eine zweite Makrone daraufsetzen, leicht andrücken und 3 bis 4 Stunden trocknen lassen, bevor man sie verpackt (essbar sind sie sofort).