Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hering-Tramezzini
15 min

Hering-Tramezzini

FRISCH GEKOCHT Magazin 16. Dezember 2003

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 2 Bismarckheringe
  • 1/2 Salatgurke (etwa 200 g)
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • einige Salatblätter zum Garnieren
  • Kresse zum Bestreuen
  • Für die Creme:
  • 50 g Gervais
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1 EL Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Gervais mit Fenchelsamen und gehackter Petersilie glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Heringe gut abtropfen lassen, eventuell das Rückgrat entfernen und in 2 cm große Stücke schneiden.

Die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Brotscheiben mit der Gervaiscreme bestreichen und diagonal halbieren. Mit einigen Gurkenscheiben belegen. Die Hälfte der Brotdreiecke mit Fischstücken und kleinen Salatblättern belegen und die restlichen Scheiben darauf setzen.

Jeweils zwei Tramezzini pro Person anrichten, mit den restlichen Gurkenscheiben belegen und mit Kresse bestreuen.