Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grüner Spargel und Friséesalat in der Parmesanhippe

Grüner Spargel und Friséesalat in der Parmesanhippe

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 80 g Parmesan, frisch
  • 40 g milder Emmentaler
  • 500 g Grüner Spargel
  • Salz
  • 1 Friséesalat, Krauseendivie
  • 2 Grapefruit
  • 1 Schalotte
  • 6 Basilikumblätter
  • 70 g Spargelfond oder Suppe
  • 40 g Balsamicoessig
  • 60 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 handvoll Petersilienblätter, gezupft

Zubereitung

Parmesan und Emmentaler fein reiben und auf einer Silikonbackmatte in Kreisform (4 Kreise mit ca. 15 cm Durchmesser) locker aufstreuen, verteilen und im Rohr bei 200 °C Heißluft etwa 8 Minuten goldgelb backen. Anschließend herausnehmen und die noch heißen Parmesanhippen über eine Terrinenform, Schüssel oder andere beliebige Form legen, damit sie beim Auskühlen die Form annehmen. Die Parmesanhippen können auch auf Backpapier - hier jedoch ohne Heißluft - im Rohr bei Ober- und Unterhitze goldgelb gebacken werden.

Den Spargel, falls notwendig, je nach Schalendicke schälen und anschließend in gesalzenem Wasser al dente kochen, kalt abschwämmen und abgießen.

Den Friséesalat putzen, in mundgerechte Stücke zupfen, waschen und nur die helleren Teile verwenden. Die Grapefruit mit dem Messer schälen und das Fruchtfleisch in Filets schneiden.

Für die Marinade die Schalotte schälen und fein schneiden, Basilikum waschen und grob schneiden. Den Spargelfond, Balsamicoessig, das Olivenöl, die Schalotte, Basilikum, Salz, Zucker und Pfeffer mit dem Pürierstab ca. 1 Minute mixen.

Den Spargel schneiden und mit dem Friséesalat, Grapefruitfilets und Petersilienblätter locker vermischen und mit der Marinade vermengen. Alles abschmecken und den Salat in der Parmesanhippe anrichten.

Tipp: Mit frischem Weißbrot und Olivenöl schmeckt es besonders köstlich, probieren Sie es auch einmal mit Vogerlsalat oder Rucola!

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.