Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Zucchini und Paradeiser mit Prosciutto und Peperoncini
35 min

Gebratene Zucchini und Paradeiser mit Prosciutto und Peperoncini

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 kleine Zucchini
  • 8 Pflaumenparadeiser
  • 1-5 getrocknete Peperoncini
  • 3 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 16 Scheiben Prosciutto
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 ml Naturjoghurt
  • 30 ml Olivenöl
  • 2-3 EL Petersilie, gehackt
  • Salz

Zubereitung

Die Zucchini längs halbieren und in 5-6 cm lange Stücke schneiden. Die Paradeiser vom Strunk befreien, 20 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und enthäuten.

Die Peperoncini fein hacken und in 3 EL Olivenöl anschwitzen. Zucchini und Paradeiser zugeben, 2 Minuten lang anbraten, dann mit Weißwein ablöschen, leicht salzen und 10 Minuten lang dünsten. Anschließend das Gemüse aus der Pfanne heben und den Schmorsaft auffangen.

Das Gemüse mit Prosciutto umwickeln, auf Spieße stecken und in 1 EL Olivenöl scharf anbraten.

Das Joghurt mit Olivenöl und Petersilie verrühren und mild salzen.

Das Gemüse auf Teller geben, mit Schmorsaft beträufeln und mit reichlich Joghurt anrichten. Mit Grünem Salat und frischem Brot servieren.

Tipp: Je 1-2 King Prawns mit Prosciutto umwickeln und mit dem Gemüse mitbraten.