Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Steinpilze mit Bergkäsesauce Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gebackene Steinpilze mit Bergkäsesauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2015

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 500 g kleine Steinpilze
  • 2 Stk. altbackenes Laugengebäck
  • 1,5 EL Rosmarinnadeln
  • 1 Eidotter
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 5 EL Orangensaft
  • 7 EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Bergkäse
  • 3 EL glattes Mehl
  • 3 Eier
  • 500 g Butterschmalz
  • 200 ml Rapsöl
  • 4 Rosmarinstängel
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Pilze mit einem Pinsel reinigen (nicht waschen) und die Wurzelansätze abschneiden. Laugengebäck in grobe Stücke schneiden und im Mixer oder im Blitzhacker fein mahlen. Laugenbrösel in einen tiefen Teller geben und beiseitestellen.

Für die Sauce die Rosmarinnadeln fein hacken und in einen Mixbecher geben. Dotter, 1 Prise Salz, Senf, Orangensaft und Sonnenblumenöl dazugeben. Mit dem Pürierstab cremig mixen. Käse fein reiben und kurz unter die Sauce mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mehl in einen tiefen Teller geben. Eier in einem zweiten tiefen Teller verquirlen. Pilze zuerst im Mehl wenden und vorsichtig abklopfen, dann durchs Ei ziehen und zuletzt in den Laugenbröseln wenden. Nebeneinander auf ein Blech legen.

Butterschmalz und Rapsöl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen (Sie können die Pilze auch in 700 ml Rapsöl frittieren und das Butterschmalz weglassen). Test: Einen Holzspieß ins heiße Fett halten. Wirft das Fett Blasen, hat es die richtige Temperatur. Pilze portionsweise goldbraun herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rosmarinstängel kurz im heißen Fett frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Pilze auf Tellern anrichten und mit etwas Salz bestreuen. Mit den Rosmarinstängeln garnieren und mit der Käsesauce servieren.