Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelenterrine mit Wasabi und Mango Foto: © Walter Cimbal
80 min

Garnelenterrine mit Wasabi und Mango

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 8 Personen
  • 400 g King Prawns, aufgetaut
  • 200 g Kabeljaufilet, aufgetaut
  • 8 große Kopfsalatblätter, gewaschen
  • 1 EL Butter, zimmerwarm
  • 1 kleine, feste Mango
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 2 TL Wasabipaste
  • Salz


Zubereitung

Vier Garnelen auf einem Teller in den Kühlschrank stellen und die übrigen in eine Schüssel geben. Den Kabeljau in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden, zu den Garnelen in die Schüssel geben und 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Salzwasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen. Salatblätter zwei Sekunden in das kochende Wasser legen, herausnehmen, kalt abspülen, auf ein Küchentuch legen und abtropfen lassen. Die Terrinenform (800 ml Fassungsvermögen) mit Butter ausfetten und mit sechs Salatblättern auslegen. Ein tiefes Backblech in die mittlere Schiene schieben und den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden, 100 g Fruchtfleisch abwiegen und in kleine Würfel schneiden.

Garnelen und Kabeljauwürfel aus dem Kühlschrank nehmen, mit Kokosmilch, Sojasauce, Wasabipaste und einer Prise Salz in eine Küchenmaschine geben, kurz zu einer homogenen Masse vermixen, in eine Schüssel geben. Mit den Mangowürfeln vermengen und die Hälfte der Masse in die vorbereitete Terrinenform füllen. Die beiseitegelegten Garnelen darauflegen, übrige Masse darüber verteilen, gut fest drücken und mit den restlichen Salatblättern (2 Stück) abdecken.

Terrinenform mit einem passenden Deckel abdecken und auf das Backblech stellen. Ca. 1 l kaltes Wasser auf das Blech gießen und die Terrine 50 Minuten bei 160 °C garen. Nach Ende der Garzeit den Ofen ausschalten, die Terrine im offenen Ofen abkühlen lassen und anschließend kühl stellen.

Die Terrine aus dem Kühlschrank nehmen, in Scheiben schneiden und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.