Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Fleischkrapfen mit Sauerkraut
45 min

Fleischkrapfen mit Sauerkraut

FRISCH GEKOCHT Magazin 06. März 2002

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Krapfenteig:
  • 500 g Universalmehl
  • ca. 50 ml Öl
  • 1 Ei
  • 125 ml heiße Milch
  • 125 ml heißes Wasse
  • Prise Salz
  • Für die Fülle:
  • 150 g Braunschweiger
  • 200 g Geselchtes
  • 200 g Bauchspeck
  • 150 g Schweinsbraten
  • 100 g gekochtes Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittlere gekochte Erdäpfel
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • Pflanzenfett zum Backen
  • Für das Sauerkraut:
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 EL Butter
  • Kümmel
  • Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 rohe geschälte Kartoffel


Zubereitung

Sauerkraut und Gewürze in etwas Butter anschwitzen, die Kartoffel hineinreiben und alles 40 Minuten dünsten.Alle Zutaten für den Teig gut vermengen und auf einem Brett durchkneten. Mit etwas Öl bestreichen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Teig mit einem Nudelwalker ausrollen und bauchige, "D"-förmige Stücke (ca. 8 x 8 cm) herausschneiden.

Alle Fleisch-Zutaten für die Fülle fein schneiden, Erdäpfel reiben. Alles miteinander vermischen. Fülle auf die vorbereiteten Teigstückchen legen, zuklappen und an den Enden leicht einrollen. In einer Pfanne reichlich Fett erhitzen und bei mittlerer Hitze beidseitig backen.Fleischkrapfen mit Sauerkraut auf Tellern anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.