Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Crêpes mit Kürbismarmelade und Kürbiskern-Schneenockerl
65 min

Crêpes mit Kürbismarmelade und Kürbiskern-Schneenockerl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Kürbismarmelade:
  • 400 g "Piena di Napoli"-Kürbis, geschält
  • 80 g brauner Zucker
  • abgeriebene Schale einer 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Stückchen Zimtstange
  • Crêpes:
  • 120 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier, 1 Dotter
  • 20 g flüssige Butter
  • 1 Prise Salz und Zucker
  • Nockerl:
  • 2 Eiklar
  • 20 g Feinkristallzucker
  • 10 g Kürbiskerne, fein gehackt
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Zitronenmelisse zum Garnieren


Zubereitung

1. Kürbismarmelade: Das Kürbisfleisch in 2 cm große Stücke schneiden und mit Zucker, Zitronenschale, der halbierten Vanilleschote und Zimt 1 Stunde auf kleiner Flamme einkochen, dabei immer wieder umrühren.

2. Crêpes: Das Mehl mit der Milch verrühren, dann die Eier und den Dotter unterschlagen, 10 g von der Butter einrühren, den Teig mit Salz und Zucker abschmecken und 15 Minuten ziehen lassen. Eine beschichtete Pfanne mit etwas flüssiger Butter befetten, erhitzen und vier große, hell gebräunte Crêpes ausbacken.

3. Nockerl: Das Rohr auf 220 °C vorheizen. Für die Nockerl das Eiklar mit Zucker steif schlagen und die Kürbiskerne unterheben. Aus der Masse mit zwei Esslöffeln Nockerln formen und diese auf ein gefettetes Backblech setzen. Die Grillfunktion des Rohrs einschalten und die Nockerln auf der mittleren Schiene überbacken; das dauert nur 10-15 Sekunden!

4. Die Vanilleschote und Zimtstange aus der Kürbismarmelade entfernen, mit einer Gabel die Kürbisstücke quetschen und verrühren. Crêpes mit heißer Marmelade bestreichen, falten, auf Teller geben, die Kürbisnockerln auf die Crêpes setzen und das Dessert mit Staubzucker bestreut servieren. Eventuell mit Zitronenmelisse garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.