Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Beiried mit Zwiebel-Himbeer-Sauce Foto: © Wolfgang Schardt
35 min

Beiried mit Zwiebel-Himbeer-Sauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 300 g gelbe Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 75 ml roter Portwein
  • 4 EL Balsamico
  • 200 ml Rindsuppe
  • 5 EL Schwarzer Johannisbeersirup
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Scheiben Beiried (à ca. 150 g)
  • 150 g Himbeeren
  • 8 Scheiben Baguette
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Zwiebeln schälen und in dicke Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 5 bis 7 Minuten rundum bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie etwas weich und leicht braun werden. Mit Portwein und Balsamico ablöschen, Suppe und Sirup zugießen und aufkochen lassen. Ca. 5 Minuten offen kochen lassen, bis die Zwiebeln weich sind und die Sauce etwas eingekocht ist. Rosmarin grob hacken und unterrühren. Abgedeckt warm halten.

In einer zweiten Pfanne das Öl erhitzen, die Beiriedscheiben darin auf beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5 Minuten rasten lassen. Den verbleibenden Bratensatz zur Sauce gießen und die Sauce erhitzen. Die Himbeeren unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch mit der Sauce anrichten und mit den Baguettescheiben servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.