Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfelknöderl mit Mandelbrösel und Mokkasabayon
30 min

Apfelknöderl mit Mandelbrösel und Mokkasabayon

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Knöderl:
  • 180 g Äpfel, geschält, gewürfelt, mit dem Saft von 1 Zitrone mariniert
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1/2 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 250 g Topfen, 10% Fett
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zesten von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Ei
  • 115 g glattes Mehl
  • 75 g flüssige Butter
  • 1 Prise Salz
  • Mandelbrösel:
  • 60 g Semmelbrösel
  • 40 g gehobelte Mandeln, zerdrückt
  • 25 g Feinkristallzucker
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Zimt
  • Mokkasabayon:
  • 100 ml Espresso
  • 50 g Nougat
  • 20 g Feinkristallzucker
  • 1 Eidotter
  • 1 Blatt Gelatine
  • 2 cl Rum
  • 25 ml Obers, halbfest geschlagen

Zubereitung

Knöderl:
Die marinierten Apfelwürfel mit Weißwein, Zimtstange und Nelken kurz dünsten und erkalten lassen. Den Topfen mit Vanillezucker, Zitronenzesten und dem Ei glatt rühren und das Mehl mit der flüssigen Butter untermischen. Die auf Küchenpapier trocken getupften Apfelwürfel vorsichtig einarbeiten und 1 Stunde kalt stellen. Mit Hilfe von etwas Mehl kleine Knödel rollen, dabei darauf achten, dass die Apfelwürfel immer etwas in das Innere des Knödels gedrückt werden, da sie sonst beim Kochen zerfallen. In leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten leicht köcheln.

Mandelbrösel:
Die Semmelbrösel mit den Mandeln, dem Zucker, der Butter und dem Zimt in einer Pfanne goldbraun rösten.

Mokkasabayon:
Espresso und Nougat aufkochen. Feinkristallzucker und Eidotter über Dampf schlagen, Espresso-Nougat-Mischung dazugeben. Kalt eingeweichte Gelatine ausdrücken, in Rum erwärmen und auflösen, ebenfalls unter die Masse geben. Sabayon auf Eiswasser kalt schlagen. Zum Schluss das halbfest geschlagene Obers unterheben.

Mokkasabayon mit den in Mandelbröseln gewälzten Knöderln anrichten.