Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfel-Törtchen mit Mohncreme Foto: © Wolfgang Schardt
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Apfel-Törtchen mit Mohncreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2016

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 300 g glattes Mehl + Mehl zum Arbeiten
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g kalte Butter + weiche Butter für die Förmchen
  • 1 Da komm' ich her! Ei
  • 200 ml Obers
  • 400 g Topfen (20% Fett)
  • 3 EL gemahlener Mohn
  • 3 EL Blütenhonig
  • 500 g Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 100 g Kristallzucker
  • 4 Da komm' ich her! Äpfel
  • 2 EL Melissenblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Mürbteig Mehl, Staubzucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Butter in Flöckchen dazugeben. Mit den Knethaken des Mixers zu Streuseln mischen. Ei unterkneten und die Streusel mit den Händen rasch zu einer Teigkugel formen. Kugel etwas flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen für die Mohncreme das Obers steif schlagen. Topfen, Mohn und Honig verrühren. Obers unterheben und abgedeckt beiseitestellen.

8 Tarteletteförmchen (12 cm ø) mit Butter einfetten. Backrohr auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Teig auf wenig Mehl oder zwischen zwei Lagen Backpapier 5 mm dick ausrollen, Kreise ausschneiden und die Förmchen damit auskleiden. Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen, Teig mit Alufolie bedecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Alufolie und Hülsenfrüchte entfernen und die Tartelettes 5 bis 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Kristallzucker in einer Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze langsam zu goldbraunem Karamell schmelzen lassen. Währenddessen die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten zum Karamell geben und 2 bis 3 Minuten darin garen, bis sie goldbraun sind und karamellisieren. Pfanne vom Herd nehmen.

Tartelettes mit Mohncreme und Äpfeln füllen, mit Melisse bestreuen und servieren.