Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Apfel-Pie mit Marzipancreme
35 min

Apfel-Pie mit Marzipancreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Für 1 Pie (ca. 12 Stück):
  • Teig:
  • 250 g Mehl, glatt
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 g Staubzucker
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Mehl zum Ausrollen
  • Streusel:
  • 1/2 Biozitrone
  • 100 g Mehl, glatt
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 70 g Butter
  • Füllung:
  • 2 Eier
  • 1/2 Biozitrone
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 3 EL Staubzucker
  • 100 ml Obers
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 8-10 kleine säuerliche Äpfel (z.B. Topaz)
  • 3 EL Marillenkonfitüre
  • Außerdem:
  • 1 EL Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Salz, Vanillemark und Zucker in einer Rührschüssel vermischen. Butter in kleine Stückchen schneiden. Eidotter und 1 EL kaltes Wasser verquirlen und mit der Butter zum Mehl geben. Alles rasch zunächst mit den Knethaken des Handrührgeräts krümelig durcharbeiten, dann mit den Händen glatt verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Für die Streusel die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und von der Schale 1/2 TL fein abreiben. Zitronenschale, Mehl, Salz und Zucker in einer Rührschüssel mischen. Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen, dann im dünnen Strahl unter Rühren mit den Knethaken zur Mehlmischung gießen, sodass grobe Streusel entstehen. Streusel kalt stellen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (26 bis 28 cm Durchmesser) einfetten oder mit Backpapier auslegen. Mürbteig mit Mehl bestäuben und etwas größer als die Form rund ausrollen. Form mit dem Teig auslegen und dabei einen Rand hochdrücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Eier trennen. Zitrone heiß abwaschen, trocknen, von der Schale 1/2 TL fein abreiben und den Saft auspressen. Marzipan grob raspeln, mit 1 EL Staubzucker, Zitronenschale und -saft, Eidotter und Obers glatt verquirlen. Mandeln unterrühren. Eiklar steif schlagen und restlichen Staubzucker (2 EL) dabei einrieseln lassen. Eischnee unter die Marzipanmasse ziehen und die Creme auf dem Teigboden verstreichen.

Äpfel waschen, halbieren, Gehäuse entfernen, die Schale nur streifenweise abschälen und die Apfelhälften mit der Wölbung nach oben auf die Creme setzen. Streusel darauf verteilen. Die Pie im Rohr auf unterster Schiene 45 bis 50 Minuten goldbraun backen.

Marillenkonfitüre erhitzen und die noch warmen Apfelhälften damit bestreichen. Die Pie in der Form auskühlen lassen.

Die Pie aus der Form nehmen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.