Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Schokomousse-Torte mit Nusskrokant und Blütensalz Foto: © Ben Dearnley
65 min
Schwierigkeit 2 von 3

Schokomousse-Torte mit Nusskrokant und Blütensalz

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2017

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Torte

  • 60 g Staubzucker
  • 200 g Mehl universal + Mehl zum Arbeiten
  • 30 g Kakaopulver
  • 110 g kalte Butter + Butter für die Form
  • 2 Eidotter
  • 1 kg getrocknete Hülsenfrüchte
  • 150 g Haselnusskerne
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 175 g Feinkristallzucker
  • 400 g Vollmilchschokolade
  • 320 ml Obers
  • 100 g Crème fraîche
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 30 ml Amaretto
  • 0,5 TL Blütensalz (z.B. BILLA Corso Blütensalz)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Staubzucker, Mehl und Kakaopulver sieben und vermischen. Butter würfeln und dazugeben. Dotter untermischen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen rasch zu einem homogenen Teig kneten. Zu einer Scheibe formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 60 Minuten kalt stellen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen. Eine Tortenform mit heraushebbarem Boden (22 cm ø, 4 cm hoch) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Mit dem Teig auskleiden, dabei die Teigränder überstehen lassen. Ca. 60 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 170 °C (Umluft) vorheizen. Überstehende Teigränder abschneiden. Form mit Backpapier auslegen, mit Hülsenfrüchten beschweren und auf mittlerer Schiene 8 bis 10 Minuten blindbacken, bis der Teig am Rand trocken wird. Papier und Hülsenfrüchte entfernen und den Teig 8 bis 10 Minuten knusprig backen. Aus dem Rohr nehmen.

Währenddessen die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett 10 Minuten rösten. Die Haut mit einem Geschirrtuch abreiben. Nüsse auf einem leicht eingeölten Blech verteilen. Feinkristallzucker und 60 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Aufkochen und ohne zu rühren 4 bis 5 Minuten kochen lassen, bis ein dunkler Karamell entsteht. Über die Nüsse gießen und ca. 10 Minuten fest werden lassen. Fein hacken.

Vollmilchschokolade fein hacken. 200 ml Obers und Crème fraîche in einem Topf verrühren und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Gehackte Schokolade einrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Vom Herd nehmen und zwei Drittel des Nusskrokants einrühren. Die Masse in die Tortenform füllen, glatt streichen und 1 ½ bis 2 Stunden kalt stellen, bis die Masse fest ist. Torte aus der Form lösen.

Zartbitterschokolade fein hacken. Restliches Obers (120 ml) und Amaretto in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Gehackte Schokolade einrühren, vom Herd nehmen und rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Auf der Oberseite der Torte verteilen und glatt streichen. 45 bis 60 Minuten kalt stellen, bis die Glasur hart ist.

Torte mit restlichem Nusskrokant und Blütensalz dekorieren. Mit einem heißen Messer in Stücke schneiden, anrichten und servieren.