Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ricotta-Eisparfait mit Walnusskrokant und Kaffeesirup Foto: © Janne Peters
25 min

Ricotta-Eisparfait mit Walnusskrokant und Kaffeesirup

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2011

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 6 Stück
  • Mark einer Vanilleschote
  • 230 g Zucker
  • 3 Eidotter (von Ei der Größe S)
  • 2 EL Rum, 60 %
  • 250 g Ricotta
  • 175 g Obers
  • 125 g Walnusskerne
  • 1 Eiklar (von Eiern der Größe S)
  • Prise Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL gemahlener Kaffee

Zubereitung

Backrohr auf 225 °C vorheizen.

Für das Parfait 100 ml Wasser mit Vanillemark und 100 g Zucker fast sirupartig einkochen lassen. Eidotter und Rum mit dem Mixer schaumig schlagen, dann den heißen Zuckersirup langsam unter ständigem Rühren dazugießen. Die Masse im kalten Wasserbad kalt schlagen und den Ricotta untermischen. Den Obers steif schlagen und unterheben.

Die Eismasse in sechs Muffin-Silikonförmchen füllen (à 75 ml, ersatzweise auch andere Formen) und mindestens sechs Stunden im Gefrierfach fest werden lassen.

Für den Krokant die Walnusskerne grob hacken. Das Eiklar leicht anschlagen (nicht steif schlagen), mit den Nüssen, 30 g Zucker, Salz und dem Öl vermischen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Im unteren Drittel des Backrohrs etwa sechs bis acht Minuten rösten, dabei zwei- bis dreimal wenden, dann abkühlen lassen und in kleine Stücke teilen.

Für den Kaffeesirup den übrigen Zucker (100 g) mit 100 mlWasser und dem Kaffee etwa fünf Minuten köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb gießen und erkalten lassen.

Das Eis 15 Minuten vor dem Servieren aus den Formen lösen und zum Antauen in den Kühlschrank stellen.

Das Eis mit dem Sirup anrichten, mit dem Krokant bestreuen und servieren.