Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rhabarber-Cheesecakes Foto: © Wolfgang Schardt
50 min

Rhabarber-Cheesecakes

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Stück

  • 100 g weiche Butter + Butter zum Einfetten
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Butterkekse
  • 1 Biozitrone
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur)
  • 100 g Sauerrahm
  • 60 g Kristallzucker
  • 2 Eier
  • 25 g Mehl universal
  • 500 g Ja! Natürlich Bio-Rhabarber
  • 60 g Gelierzucker (2:1)


Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 6 Metallringe (7,5 cm ø) innen mit Butter einfetten. 6 Quadrate aus Alufolie (12 x 12 cm) mit jeweils einem Backpapierquadrat (8 x 8 cm) belegen. Jeweils mittig einen Metallring auf die Quadrate stellen und die Alufolie am äußeren Rand des Metallrings festdrücken. Ringe auf die Fettpfanne des Backrohrs oder ein tiefes Backblech setzen.

Butter zerlassen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Butterkekse mit Vanillemark in einem Standmixer fein zerbröseln. Brösel mit der zerlassenen Butter mischen, die Masse auf die Ringe verteilen und mit einem Trinkglas gleichmäßig auf dem Boden festdrücken. Auf der zweiten Schiene von unten 7 Minuten backen.

Währenddessen die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Frischkäse und Rahm mit den Knethaken des Mixers mischen. Kristallzucker, Zitronenschale und Eier untermischen. Mehl dazugeben und einarbeiten.

Ca. 1,5 l Wasser zum Kochen bringen. Frischkäsemasse in die Ringe gießen und glatt streichen. Kochendes Wasser in die Fettpfanne bzw. in das Backblech gießen, sodass die Ringe ca. 1cm hoch im Wasserbad stehen (das Wasser soll den Rand der Alufolie nicht übersteigen). 20 Minuten backen, dann die Tür des Backrohrs 1 Minute öffnen und die Temperatur auf 150 °C herunterschalten. Tür schließen und weitere 10 Minuten backen. Cheesecakes aus der Fettpfanne nehmen, in den Metallringen abkühlen lassen und zugedeckt 6 Stunden kalt stellen.

Währenddessen für das Topping den oberen und unteren Teil der Rhabarberstangen entfernen, Rhabarber dünn schälen und fein würfeln. Rhabarber, 50 ml Wasser und Gelierzucker in einem Topf zum Kochen bringen und 1 Minute köcheln lassen. Abkühlen lassen und bis zum Servieren kalt stellen.

Cheesecakes mit einem spitzen Messer von den Metallringen lösen. Auf einer Servierplatte anrichten, Rhabarberwürfel samt Sauce daraufgeben und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.