Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linsencurry mit Tomaten, Kren und Pangasiusfilet

Linsencurry mit Tomaten, Kren und Pangasiusfilet

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 350 g Linsen
  • 250 g festkochende Erdäpfel
  • 1 rote Zwiebel
  • ein 3 cm Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 eingelegte Chili
  • 2 EL Rapsöl
  • 1-2 TL rote Currypaste
  • 1 TL Currypulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Tomaten
  • 250 g Naturjoghurt
  • 400 g TK-Pangasiusfilet, aufgetaut
  • 3 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL frisch geriebener Kren
  • 2 TL gehackte Petersilie
  • Salz

Zubereitung

Die Linsen mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen lassen.

Die Erdäpfel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili fein hacken.

Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili in Öl 2 Minuten anschwitzen. Currypaste und Pulver zufügen, 1 Minute lang anrösten, Erdäpfel und Linsen zugeben und mit Brühe aufgießen. Das Curry 30 Minuten köcheln lassen.

Währendessen die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten, vierteln, entkernen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und unter das Curry mengen.

Die Fischfilets in 5-6 cm große Stücke schneiden, leicht salzen und in Mehl wenden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischstücke von beiden Seiten je 2 Minuten braten.

Das Curry mit Salz abschmecken, Kren und Joghurt untermischen und sofort auf Teller verteilen. Die Fischstücke anrichten und alles mit Petersilie bestreuen.