Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbis-Dralli Foto: © Kevin Ilse, Matt Observe
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kürbis-Dralli

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2021

Foto: © Kevin Ilse, Matt Observe

Zutaten für Portionen

  • 500 g Hokkaidokürbis
  • 1 Lauchstange
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 g Dralli
  • 4 EL Rapsöl
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 80 g Grana Padano
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kürbis schälen, Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen, Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie hacken.

Dralli nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Währenddessen Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Knoblauch kurz darin anbraten. Lauch und Kürbis dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.

Dralli abseihen, mit der Petersilie zum Gemüse in die Pfanne geben und durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Grana Padano reiben.

Kürbis-Dralli anrichten, mit Grana Padano bestreuen und servieren.

Tipp: Das Rezept schmeckt auch mit Vollkorn- Dralli. Dazu passt gut ein feinfruchtiger Weißburgunder.