Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gourmetfrühstück Foto: © Nikolai Buroh
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gourmetfrühstück

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Portionen

  • Baguette mit Schoko-Nougat-Aufstrich:
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Dinkel-Hafer-Nuss-Kekse
  • 100 g Ja! Natürlich Bio-Nougatcreme
  • 10 g Ja! Natürlich Bio-Orangen-Edelbitterschokolade
  • 6 Baguettescheiben
  • Steak mit Gemüsemuffins und Rotweinbutter:
  • 250 ml Ja! Natürlich Bio-Rotwein
  • 80 g weiche Ja! Natürlich Bio-Butter
  • 40 g Ja! Natürlich Bio-Gouda
  • 50 g Ja! Natürlich Bio-Zucchini
  • 20 g Fisolen
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Eier (Größe L)
  • 50 g Ja! Natürlich Bio-Eier Weizenmehl universal
  • 0,5 TL Backpulver
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Hüftsteaks
  • 1 EL Ja! Natürlich Bio-Sonnenblumenöl
  • 0,5 Handvoll Rucola
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Sekt mit Grapefruit und Granatapfel:
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Grapefruit
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio-Granatapfelkerne
  • 200 ml gekühlter Sekt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Schoko-Nougat-Aufstrich die Kekse mit den Fingern grob zerbröseln. Die Hälfte der Keksbrösel mit der Nougatcreme in zwei Schüsseln geben. Schokolade fein reiben und mit den restlichen Keksbröseln über den Aufstrich streuen.

Für die Rotweinbutter den Wein in einem Topf sirupartig einkochen und in eine Rührschüssel geben. 70 g weiche Butter dazugeben und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse schlagen. Mit Salz abschmecken. In zwei Schälchen füllen, mit Pfeffer bestreuen und kalt stellen.

Für die Muffins das Backrohr auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Käse grob reiben. Zucchini putzen und in kurze, feine Streifen schneiden. Fisolen putzen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Eier schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver, Salz und Pfeffer vermischen und mit Käse, Zucchini und Fisolen unter die Eier mischen. 4 Mulden eines Muffinblechs mit der restlichen Butter (10 g) einfetten und den Teig hineinfüllen. Tomaten halbieren und jeweils eine Hälfte mit der Schnittfläche nach oben mittig auf einen Muffin setzen. Auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen.

Währenddessen für den Sekt die Grapefruit auspressen und den Saft mit Granatapfelkernen auf zwei Sektgläser verteilen.

Steaks kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf beiden Seiten kräftig anbraten, Hitze reduzieren und die Steaks ca. 4 Minuten medium braten. In dünne Scheiben schneiden.

Baguette mit Schoko-Nougat-Aufstrich anrichten. Steaks mit Muffins und Rotweinbutter anrichten und mit Rucola garnieren. Sekt in die Gläser gießen. Alles servieren.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.