Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frutti-di-Mare-Salat mit Batavia Foto: © Thorsten Suedfels
30 min

Frutti-di-Mare-Salat mit Batavia

Frisch gekocht Magazin 01. Juni 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Salat:
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Batavia- oder Häuptelsalat
  • 3 Paradeiser
  • 4 Stangen Stangensellerie
  • 150 g Feta
  • 1 rote Zwiebel
  • Vinaigrette:
  • 3 EL Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Kapern, abgetropft
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauchbrot:
  • 8 Scheiben Baguette
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Meeresfrüchte:
  • 1 EL Rapsöl
  • 500 g Frutti di Mare, aufgetaut
  • Salz, Pfeffer
  • Garnitur:
  • 4 kleine Stängel Basilikum


Zubereitung

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller auskühlen lassen. Salat längs vierteln oder nach Belieben zerteilen, vorsichtig in kaltem Wasser waschen, ohne die Blätter zu trennen, dann trocken schütteln und bis zum Servieren kalt stellen. Paradeiser in Scheiben schneiden, Sellerie der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln und in kaltes Wasser legen. Feta zerbröseln, Zwiebel schälen und quer in feine Ringe schneiden.

Für die Vinaigrette Zitronensaft, Öl und Kapern verrühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ofen auf 200 °C vorheizen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, gleichmäßig mit Olivenöl beträufeln, für einige Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun braten und aus dem Ofen nehmen. Knoblauch schälen, halbieren und mit den Schnittflächen das Brot kräftig einreiben und salzen.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Frutti di Mare zugeben und kurz sehr heiß anbraten, vom Herd ziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Brote nochmals kurz im Backrohr erhitzen.

Salatviertel auf Tellern anrichten. Sellerie aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und mit Paradeiserscheiben,

Frutti di Mare und Pinienkerne über den Salat streuen, großzügig mit der Vinaigrette beträufeln, mit Basilikum garnieren und mit dem heißen Brot servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.