Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Brathendl für Tacos mit Schoko-Mandel-Mole Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Brathendl für Tacos mit Schoko-Mandel-Mole

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2021

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • 1 Hofstädter Fair zum Tier bratfertiges Hendl (ca. 1,4 kg)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 weiße Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Vanilleschote
  • 6 EL gestiftelte Mandeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 1 Sternanis
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0,5 Zimtstange
  • 3 Gewürznelken
  • 2 Pimentkörner (Neugewürz)
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 8 Tortilla-Wraps
  • 1 Handvoll Korianderzweige
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Hendl kalt abspülen und trocken tupfen. Innen und außen salzen und pfeffern. Beine des Hendls mit Küchengarn zusammenbinden und das Hendl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 2 EL Öl mit dem Paprikapulver verrühren und rundum auf das Hendl streichen. 60 bis 80 Minuten auf mittlerer Schiene garen. Das Hendl ist gar, wenn beim Einstechen der Keulen klarer Saft austritt.

Währenddessen weiße Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Restliches Öl (1 EL) in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel und 2 EL Mandelstifte darin anbraten. Tomatenmark dazugeben und ca. 2 Minuten rösten. Suppe angießen, Sternanis, Lorbeer, Zimt, Nelken, Piment und Vanilleschote und -mark dazugeben und alles bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Kuvertüre fein hacken. Gewürze aus der Sauce nehmen, Kuvertüre unterrühren und die Sauce fein mixen. Mit Chiliflocken und etwas Salz abschmecken und warm halten.

Restliche Mandelstifte (4 EL) in einer Pfanne trocken rösten. Rote Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten würfeln. Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen.

Hendl mit Koriander, Tomaten, Zwiebeln und Tortillas auf einer großen Platte anrichten und mit der Mole und den Mandeln servieren.

Zum Füllen der Tortillas Hendl mit einer Fleischgabel festhalten. Keulen rechts und links am Gelenkknochen mit einem scharfen Messer abschneiden. Am Brustbein rechts und links dicht am Knochen entlangschneiden und die Brüste herauslösen. Das Fleisch der Keulen mit einer Gabel ablösen und klein zupfen. Die Brüste mit zwei Gabeln auseinanderzupfen. Das Fleisch noch einmal leicht salzen und mit etwas Schokoladensauce beträufeln. Etwas Fleisch mit Koriander, Tomaten, Zwiebelringen und Mandeln auf einen Tortillafladen legen und einrollen.