Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
21 Dinge mit und über Orangen

21 Dinge, die man mit Orangen machen sollte oder über sie wissen sollte

Orangen gehören wohl zu den beliebtesten Zitrusfrüchten. Ob als Orangensaft oder verkocht als Orangenmarmelade oder Orangensauce – wir haben unsere 21 liebsten Dinge zusammengefasst, die man mit Orangen machen kann oder über sie wissen sollte.

1. Es gibt viele Methoden eine Orange zu schälen: die einen verwenden dazu ein Messer, andere ausschließlich ihre Hände. Manche schneiden auch beide Enden ab, die Schale ein und fächern die Orange dann auf. Wie es am schnellsten und besten geht, da scheiden sich die Geister. Worauf jedoch viele Orangenschäler schwören, ist es die Orange auf einem festen Untergrund mit leichtem Druck hin und her zu rollen. So lässt sich die Orange wohl am besten schälen, denn die Schale wird dadurch von der Frucht gelöst.

2. An einem kalten Winterabend statt mit dem klassischen Orangenpunsch mit einem warmen Orangen-Cointreau-Punsch Abhilfe verschaffen. Dieser wärmt von innen und vertreibt kalte Gedanken.

3. Ente und Orange sind eine unschlagbare Kombination, das zeigen zum Beispiel gebratene Entenfilets mit Orangensauce, Selleriegratin und Fisolen-Vogerlsalat. Zum Rezept

4. Orangenmarmelade selber machen, egal ob zum Frühstück für einen Marmeladen-Toast im britischen Stil oder zur Käseplatte – diese Marmelade sollte jeder einmal genießen. So geht’s

5. Wissen wie man Orangen richtig trocknet. Getrocknete Orangenscheiben werden gerne als Dekoration oder in Potpourris verwendet. Dafür die Orangen in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Damit sie nicht zu schimmeln beginnen sollte man die Scheiben auf einem Gitter, am besten auf der Heizung für etwa 14 Tage trocknen lassen. Sie lassen sich auch im Backrohr trocknen. Dafür die Orangenscheiben auf ein Gitter legen, darunter ein Backblech geben, um möglichen Saft aufzufangen und bei etwa 100°C für 2-3 Stunden trocknen lassen.

6. Einen besonders fruchtigen Orangenlikör mit frischen Orangen selbst machen. Hier geht’s zum Rezept

7. Orangen-Essigreiniger selber machen. Dafür die Schale einer Orange gemeinsam mit 350 ml Essig in ein Schraubglas geben und zwei bis drei Wochen ziehen lassen. Der Reiniger lässt sich sowohl verdünnt, als auch unverdünnt verwenden.

8. Für ein schnelles und leichtes Mittagessen einen Sellerie-Hühner-Salat mit Orangen zubereiten. Geht ruck zuck und schmeckt hervorragend. Zum Rezept

9. Wissen woher die Orange eigentlich stammt. Die Zitrusfrucht kommt ursprünglich aus Südostasien oder China. Dort ist sie aus einer Kreuzung der fruchtigen Mandarine und der bitteren Pampelmuse entstanden.

10. Zum Frühstück einen wärmenden Karotten-Apfel-Orangen-Porridge mit Mandel-Haferflocken-Streuseln servieren. So startet man energiegeladen in den Tag. Und so geht’s

11. Wissen, wie man Orangen filetiert. Dafür mit einem scharfen Messer die beiden Enden abschneiden. Die Orange auf eine der flach abgeschnittenen Seiten stellen und mit dem Messer die restliche Schale abscheiden. Dabei sollte die weiße Haut komplett entfernt werden und nur mehr das Fruchtfleisch zu sehen sein. Nun mit dem Messer nah an den Trennhäuten zur Mitte der Orange schneiden und so kleine Keile herausschneiden. Fertig sind die Orangen-Filets.
12. Aus Orangenschalen ein Spray gegen Ungeziefer und Blattläuse machen. Dafür Orangenschalen mit kochendem Wasser übergießen und einen Tag ziehen lassen. Mit ein paar Tropfen Flüssigseife vermischen und in eine Sprühflasche füllen. Diese Mischung kann direkt auf die Insekten gesprüht werden. In den Schalen der Orange sind Limonen enthalten, die wie ein natürliches Insektizid wirken.

13. Einen fruchtigen Kuchen mit Orangen backen, wie etwa einen Orangen-Mohnkuchen mit Frischkäse-Frosting. Ob zum Kaffee oder zum Geburtstag, diese Köstlichkeit sollte jeder einmal probiert haben. Zum Rezept

14. Ein Orangen-Peeling für weiche Haut ganz einfach selber machen. Dafür etwa 250g Zucker mit der Zeste einer unbehandelten Orange, dem Saft einer Halben Orange, 1EL Honig und 2EL erwärmtes Kokosöl vermischen. Das Peeling ein bis zwei Mal die Woche auf die nasse Haut auftragen, mit kreisenden Bewegungen einmassieren und mit lauwarmen Wasser abspülen.

15. Tee aus Orangenschalen selbst machen. Dafür die Schale gut mit lauwarmen Wasser waschen und nach dem Schälen in kleine Stücke reißen. Ausgebreitet mehrere Tage trocknen lassen, bis die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist. Die getrockneten Schalen mit heißem Wasser übergießen und 8-10 Minuten ziehen lassen.

16. Mal wieder eine umwerfende Nachspeise für seine Gäste zubereiten. Wie wäre es mit einem warmen Schokoküchlein mit Orangensauce? Zum Rezept

17. Frisch gepresster Orangensaft macht ein Frühstück erst so richtig perfekt. Um beim Pressen der Zitrusfrucht möglichst viel Saft herauszubekommen, sollte man sie vor dem Aufschneiden mit sanften Druck der Handfläche über die Arbeitsfläche zu rollen.

18. Wir lieben Honig-Brot zum Frühstück. Wem es genauso geht, der sollte probieren Honig zu aromatisieren, wie etwa unser Rosmarin-Thymian-Orangen-Honig. Zum Rezept

19. Mit Wissen über die Orange bei Freunden glänzen. Etwa damit, dass der Vitamin C Gehalt der Orange zirka fünfmal so hoch ist, wie jener des Apfels.

20. Mal wieder Milchreis zubereiten und zwar mit Orangen, Pistazien und Sesam. Diese Variation mag zwar ungewöhnlich klingen, schmeckt aber umso besser. Hier geht’s zum Rezept

21. Einen fruchtig-würzigen Salat als Vorspeise servieren. Der Speck-Orangen-Salat mit Joghurt-Kräuter-Dressing, wird die Gäste am Tisch begeistern. Hier geht’s zum Rezept

Alleskönner Orange

Lust auf mehr?

21 Dinge mit Kürbis

Herbstzeit ist Kürbiszeit – wir können es kaum erwarten und haben 21 Dinge gesammelt, die man unbedingt mit Kürbis machen sollte.

weiter
21 Dinge mit Zitrone

Sauer macht bekanntlich lustig. Jedoch können einem Zitronen nicht nur zum Lachen bringen, sondern sie finden viele Verwendungszwecke in der Küche wie auch im Haushalt.

weiter
21 Dinge mit roten Rüben

Wer bei roten Rüben ausschließlich an den langweiligen Salat aus dem Glas denkt, sollte jetzt gut aufpassen.

weiter
21 Dinge mit Spinat

Aus dem grünen Blattwerk lässt sich weitaus mehr als nur Cremespinat mit Spiegelei zaubern.

weiter
21 Dinge mit Honig

Honig wird schon seit der Steinzeit als Nahrungsmittel verwendet und ist wahnsinnig vielseitig einsetzbar. Wir haben 21 Dinge gesammelt, die man unbedingt mit Honig ausprobieren sollte.

weiter
21 Dinge mit Eiern

Egal ob am Teller oder im Glas – die ovale Proteinbombe ist ein unfassbarer Energiespender. Wir haben 21 Dinge gesammelt, die man unbedingt mit Eiern machen sollte.

weiter
21 Dinge mit Tomaten

Sie beißen gerne in frische, reife Tomaten? Wir haben 21 Dinge auf Lager, die man sonst noch mit Paradeisern machen sollte, als einfach hineinzubeißen.

weiter
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.