Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sirup & Fruchtsaft
Selbst gemacht sind sie die perfekten Durstlöscher. Die besten Tipps, um frisches Obst zu verarbeiten und länger zu genießen.
Frischer Fruchtsaft oder Getränke mit fruchtigem Sirup sind die perfekten Durstlöscher. Außerdem sind sie eine tolle Variante um frisches Obst zu verarbeiten und so noch länger etwas davon zu haben. Wir haben Tipps, wie man Sirup und Fruchtsaft ganz einfach selber machen kann.

Sirup selber machen

Ein Sirup ist eine tolle Möglichkeit um die Aromen von Früchten und auch Kräutern und Gewürzen einzufangen und aufzubewahren. Es gibt zwei unterschiedliche Arten, wie Sirup hergestellt werden kann. Einerseits ist es die Herstellung eines reinen Zuckersirups, der anschließend mit verschiedenen Zugaben aromatisiert wird. Die bekanntere Variante ist kochen der pürierten Früchte und der Beigabe von Zucker.

Für die Herstellung von Sirup braucht man:

1 kg Früchte
500g Zucker
1 Liter Wasser
Saft von 2 Zitronen oder 20g Zitronensäure

Die Mengen können variieren – manche Sorten Obst enthalten von Haus aus mehr Pektin und dadurch wird die Konsistenz schneller fest. Die gewaschenen Früchte werden gewaschen. Beeren und weiches Obst kann gleich püriert werden, wogegen Birnen oder Äpfel zuerst aufgekocht werden. Das pürierte Obst lässt man mit Wasser und Zucker für 30 Minuten köcheln – dabei immer wieder umrühren. Kurz vor Ende der Kochzeit kommt der Zitronensaft hinzu. Der fertige Saft wird durch ein Sieb mit Baumwolltuch gefiltert und anschließend abgefüllt.

Tipps zum Herstellen und Aufbewahren von Sirup:
• Beim Ausgangsprodukt sollte man auf die Qualität hohen werden – denn der Sirup oder Saft wird noch so gut, wie seine Grundlage. Am besten greift man zu biologischen Zutaten.
• Es ist wichtig sauber zu arbeiten – schon kleine Verunreinigungen können schneller zu Schimmel beim fertigen Produkt führen
• Für das Entsaften von Früchten, kann auch ein Dampfentsafter verwendet werden.
• Ein Fruchtsirup ist etwa für 6 Monate haltbar – er sollte kühl und trocken gelagert werden.
• Angefangene Flaschen sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden
• Damit der Sirup schön klar wird, sollte man den Schaum, der beim Kochen entsteht, regelmäßig abschöpfen.
• Bei der Lagerung von Sirup kann sich die Farbe verändern – der Geschmack bleibt allerdings gleich.

Hier ein paar Inspirationen für spannende Sirup-Kombinationen:
Limettensoda mit Erdbeersirup
Rhabarber-Orangen-Sirup
Erdbeer-Sirup
Salbei-Zitronen-Sirup
Erdbeer-Minz-Sirup mit Erdbeer-Eiswürfeln

Fruchtsaft selber machen

Um Fruchtsaft selber zu machen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zitrusfrüchte, wie Zitronen, Orangen oder Grapefruit, lassen sich mit einer Zitruspresse ganz einfach auspressen. Solche Pressen gibt es auch mit elektrischen Antrieb, um das Verfahren zu erleichtern. Für anderes Obst gibt es zwei Wege zur Herstellung von Saft: das Kaltentsaften oder das Heißentsaften. Beim Kaltentsaften wird mit einem speziellen Entsafter Obst schonend zu Saft umgewandelt. Durch dieses schonende Verfahren bleiben beinahe alle Nährstoffe enthalten. Allerdings ist der Saft nicht lange haltbar und wird am besten frisch getrunken.
Eine weitere Methode ist das Heißentsaften. Hierbei wird das Obst erhitzt, wodurch der Saft austritt und so Saft entsteht. Der heiße Saft kann anschließend in Flaschen abgefüllt und kann somit länger haltbar gemacht werden. Bei dieser Methode gehen durch die Hitze allerdings viele Vitamine verloren. Für das Heißentsaften gibt es spezielle Dampfentsafter, die das Entsaften der Früchte erleichtern.

So schmeckt der Sommer

Frisches bei BILLA

Früchte und Obst für die besten Sommer-Drinks!

Billa Online Shop
Machen Sie es sich bequem und erledigen Sie Ihre Einkäufe online.
Jetzt einkaufen
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.